BF Würzburg: ELW UG-ÖEL im Doppelpack

BF Würzburg: ELW UG-ÖEL im Doppelpack

Die Berufsfeuerwehr Würzburg hat Anfang Juni zwei Einsatzleitwagen ELW UG-ÖEL nach bayerischer Richtlinie in Empfang genommen.

Die Berufsfeuerwehr Würzburg hat Anfang Juni zwei Einsatzleitwagen ELW UG-ÖEL nach bayerischer Richtlinie in Empfang genommen.

Als Fahrgestell wurden zwei MB Sprinter mit mittlerem Radstand, Allrad-Antrieb und einem zulässigen Gesamtgewicht von 4,6 Tonnen verwendet. Zusätzlich zu Fahrer- und Beifahrersitz befinden sich im klimatisierten Mannschaftsraum zwei Drehsitze, die auch während der Fahrt genutzt werden können.

Von dort aus wird über LARDIS-Touch-Bedienteile die Kommunikationstechnik bedient, die aus einem 4m-Band-Funkgerät und vier Tetra MRT besteht. Außerdem gibt es eine Sprachaufzeichnung sowie ein Telematik-System und natürlich ein Computer-Netzwerk mit LTE-WLAN-Router , drei Telefone sowie ein Multifunktionsgerät.

Der Ausbau erfolgte durch die Fa. Hensel Fahrzeugbau in Waldbrunn.

Besetzt werden die Fahrzeuge im Normalfall durch Kräfte der Berufsfeuerwehr, bei Alarmierung der Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung (UG-ÖEL) aber zusätzlich auch durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr.

Weitere Beiträge zu den Themen: 

Heute am meisten gelesen

Foto: Polizeiinspektion Stade

Foto: Polizeiinspektion Stade

Im Landkreis Stade ist ein Schwerlast-Autokran in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen. Die Bergung des 60 Tonnen schweren Fahrzeugs zog sich über zwei Tage hin. Benötigt wurden u. a.

Neuen Kommentar schreiben