GW-L2 für Feuerwehr Spenge

GW-L2 für Feuerwehr Spenge

Ziegler hat einen Gerätewagen Logistik 2 an die Freiwillige Feuerwehr Spenge (LK Herford, NRW) ausgeliefert. Das Fahrzeug auf Scania-Basis weist einige Besonderheiten auf.

Am 26. Januar 2018 hat Ziegler einen Gerätewagen Logistik 2 (GW-L2) an die Freiwillige Feuerwehr Spenge (LK Herford, NRW) ausgeliefert. Das nach DIN 14555-22 gefertigte Fahrzeug baut auf einem Scania-Fahrgestell mit Original-Kabine für eine Besatzung 1/3 auf. Die zulässige Gesamtmasse beträgt 18 t. Der Motor leistet 360 PS.

Technische Daten zum Fahrzeug:

  • Radstand: 3.900 mm
  • Fahrzeugabmessungen (LxBxH): 7.800 x 2.550 x 3.400 mm

Besonderheiten:

  • Pneumatischer Lichtmast mit Fernbedienung und 6 LED-Scheinwerfern
  • Begehbarer Geräteraum in G2
  • Ladebordwand klappbar 1.500 kg mit Kugelkopfanhängekupplung am Unterfahrschutz
  • Ziegler Zentralelektrik auf Auszug in G1
  • Heckwarnsystem
  • Seilwinde
Weitere Beiträge zu den Themen: 

Heute am meisten gelesen

Foto: seedo/pixelio.de

Dürfen Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr nach einer Alarmierung auch in ihrem privaten Fahrzeug die Sonderrechte der Straßenverkehrsordnung wahrnehmen – ein wiederkehrendes rechtliches Problem.

Die Kinder bekommen die Ausrüstung eines Feuerwehrmannes erklärt.
(Foto: Holger Mücke, FF Quedlinburg)

Im Internet gibt es unübersichtlich viele Quellen; der gemeinnützige Verein Mission Sicheres Zuhause hat sich die Mühe gemacht, die Informationen zu den kostenlosen Materialien zur Brandschutzerziehun

In der FEUERWEHR lesen Sie:

Feuerwehr Heidenheim: Großbrand in Industriebetrieb
Hygiene auf Einsatzstellen
Feuerwehr Dresden: Neuer Rüstwagen Kran (RW-K) im Dienst
Waldbrand: Übung der 4. Brandschutzbereitschaft aus Berlin
Gesundheit: Schutzimpfungen für Einsatzkräfte

Neuen Kommentar schreiben