Bauernhof in Vollbrand

Im rheinland-pfälzischen Niederwambach ist am frühen Samstagmorgen ein Feuer im Wohnkomplex eines ehemaligen Bauernhofs ausgebrochen. Sieben Personen befanden sich bei Brandausbruch in dem Gebäude.

Zu einem Vollbrand eines zweistöckigen Wohngebäudes kam es in der Nacht zum Samstag, den 8. September gegen 01:00 Uhr in Niederwambach-Lahrbach (LK Neuwied, RP).

Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befanden sich sieben Personen in dem Gebäude. Die Bewohner wurden durch Rauchmelder im Erdgeschoss geweckt. Eine Person im Haus war bereits bewusstlos, konnte aber durch die Mitbewohner ins Freie gebracht und anschließend dem Rettungsdienst übergeben werden. Der 26 jährige erlitt eine Rauchgasintoxikation und wurde mittels Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Wohnkomplex, ein ehemaliger Bauernhof, bereits im Vollbrand. Gegen 03:00 Uhr war der Brand unter Kontrolle.

Der Strom im Ort musste abgeschaltet werden, da die Leitungen des Dachständers durchgebrannt waren und Gefahr für die Einsatzkräfte bestand.

Die Löscharbeiten zogen sich bis in den Samstagvormittag hin, da das Gebäude nicht mehr betreten werden konnte, was die Arbeiten erschwerte. Die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache dauern gegenwärtig noch an. Die Höhe des Sachschadens ist derzeitig nicht abzuschätzen.

PI Neuwied

Weitere Beiträge zu den Themen: 

Heute am meisten gelesen

(Bild: Screenshot DWD Warnwetter-App)

Nachdem die Firma WetterOnline vor dem Landgericht Bonn klagte, darf die Warnwetter-App vom Deutschen Wetterdienst (DWD) nicht mehr alle Dienste kostenfrei anbieten.

Enorme Rauchentwicklung durch Brand eines Reifenlagers (Foto: FW Gelsenkirchen)

Am Donnerstag hielten gleich mehrere Einsätze die Einsatzkräfte der Feuerwehr Gelsenkirchen in Atem. So mussten u. a. ein Kellerbrand und ein Feuer in einem Reifenlager bekämpft werden.

In der FEUERWEHR lesen Sie:

Löschpanzer: Großübung in Havelberg
Rettmobil: Fahrzeugtechnik
Brennende Felder: Hochspannungsleitungen und Wälder gefährdet
Sam im Ensatz: Lehrgang zur Rettung von Pferden und Rindern
Zivile Luftrettung: Die Feuerwehr Frankfurt am Main hebt ab

Neuen Kommentar schreiben