Eingeklemmte Person nach Verkehrsunfall

Am Samstagabend berührte ein Rad eines Pkw den Bordstein. Der Autofahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Baum.

Am 1. August 2015 gegen 23:39 Uhr bog in Quedlinburg (ST, LK Harz) ein aus der Oeringer Straße kommendes Fahrzeug nach links in den Ditfurter Weg ab. Der abbiegende Pkw - besetzt mit zwei Insassen - geriet gegen den rechten Bordstein. Der Fahrer verlor dadurch die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr frontal auf der Gegenfahrbahn gegen einen Baum. Die Beifahrerin konnte sich selbst aus dem Auto befreien. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeschlossen.

In Absprache mit dem Notarzt wurde die Fahrertür mit dem hydraulischen Spreizer entfernt, um eine Versorgungsöffnung für den Patienten zu schaffen. Anschließend wurden die Front- sowie die Seitenscheiben entfernt, die A- und B-Holme mit der hydraulischen Schere durchtrennt, die C-Holme eingeschnitten und das Dach nach hinten geklappt. Während dieser Maßnahmen betreute ein Rettungsassistent den Verunfallten im Fahrzeug. Weitere Kräfte der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle, leuchteten diese aus, stellten die Löschbereitschaft her und klemmten die Batterie des Fahrzeugs ab. Bereits in der Alarmmeldung wies der Disponent darauf hin, dass es sich um ein Erdgasfahrzeug handelt. Der Tank blieb bei dem Aufprall unbeschädigt.

Vor Ort: 3 Fahrzeuge der Feuerwehr Quedlinburg mit 18 Kameraden, 2 Rettungswagen, 1 Notarzt, 1 Funkstreifenwagen der Polizei
Holger Mücke

Weitere Beiträge zu den Themen: 

Heute am meisten gelesen

(Foto: G. Pirkl/FF) Rosenbauer AT TLF 3000 auf MB 1529 Atego

(Foto: G. Pirkl/FF) Rosenbauer AT TLF 3000 auf MB 1529 Atego

Ablösung für ein 30 Jahre altes Tanklöschfahrzeug: Im oberpfälzischen Traßlberg konnte die Feuerwehr unlängst ein neues TLF 3000 in Empfang nehmen.

(Bild: Screenshot DWD Warnwetter-App)

Nachdem die Firma WetterOnline vor dem Landgericht Bonn klagte, darf die Warnwetter-App vom Deutschen Wetterdienst (DWD) nicht mehr alle Dienste kostenfrei anbieten.

In der FEUERWEHR lesen Sie:

Gefahrguteinsatz auf der A 24: Freisetzung von Säure
So geht’s: Löschen mit Schaum
Nachwuchsgewinnung: Gründung einer Kinderfeuerwehr
Feuerwehr Fürstenwalde: Drei Hilfeleistungslöschfahrzeuge beschafft
ICE-Neubaustrecke: Großübungen zum Schutz der Bahnstrecke

Neuen Kommentar schreiben