Essen: ELW in Unfall verwickelt

Ein Einsatzleitwagen (ELW) der Feuerwehr Essen ist auf der Fahrt zu einem Einsatz von einer Verkehrsteilnehmerin gerammt worden. Der ELW war mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs.

Am späten Vormittag des 29. 11. 2016 ist ein Einsatzleitwagen (Audi Q5) der Feuerwehr Essen auf der Fahrt zu einem Einsatz in Essen-Heisingen (NRW) verunglückt.

In der Kreuzung Wuppertaler Straße/Frankenstraße kollidierte das Einsatzfahrzeug, welches zum Unfallzeitpunkt mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn unterwegs war, mit einem von der Frankenstraße kommenden Opel Astra. Die 63 Jahre alte Fahrerin des Opel Astra wurde leicht verletzt und nach rettungsdienstlicher Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Die beiden Feuerwehrleute (29 und 39 Jahre alt) managten zunächst die Unfallstelle, bevor auch sie zur Untersuchung in eine Klinik gebracht wurden. Nach einem Check sind beide bereits wieder entlassen. Durch das Unfallgeschehen kam es zu erheblichen Verkehrsstörungen im Umfeld.

FW Essen

Weitere Beiträge zu den Themen: 

Heute am meisten gelesen

Concept Fire Truck (Foto: Rosenbauer)

Concept Fire Truck (Foto: Rosenbauer)

Auf seiner 150-Jahr-Feier enthüllte der Feuerwehrausstatter Rosenbauer den Concept Fire Truck. Die Studie soll Antworten auf die künftigen Fragestellungen der Feuerwehren geben.

(Bild: Screenshot DWD Warnwetter-App)

Nachdem die Firma WetterOnline vor dem Landgericht Bonn klagte, darf die Warnwetter-App vom Deutschen Wetterdienst (DWD) nicht mehr alle Dienste kostenfrei anbieten.

In der FEUERWEHR lesen Sie:

Feuerwehr alarmiert THW: Einsturzgefahr nach Lkw-Unfall
Messe Florian: Viele Neuheiten – voller Erfolg in Dresden
Feuerwehrwissen: Fahrzeugkunde Teleskopmasten
Feuerwehrmuseum Island: Schätze und Raritäten in Gefahr

Neuen Kommentar schreiben