Feuerwehr bannt Brandgefahr an Tankstelle

Der Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr Werne (NRW) wurde zu einem Einsatz an einer Tankstelle gerufen. Dort waren aus einem Fahrzeug größere Mengen Benzin ausgetreten. Dadurch bestand akute Brandgefahr. Es sollte nicht nur bei diesem Einsatz bleiben.

Am Mittwochabend um 19:26 Uhr (06.07. 2016) wurde der Löschzug 1 Stadtmitte der FF Werne (Kreis Unna, NW)  zu einem Technischen Hilfeleistungs-Einsatz alarmiert. An einer ortsansässigen HEM-Tankstelle auf der Kamener Straße 5 waren beim Betanken eines Audis aus bislang nicht geklärter Ursache größere Mengen Benzin ausgelaufen.

Dieser Kraftstoff hat die Gefahrnummer 33 und ist leicht entzündlich. Es bestand akute Brandgefahr.

Der Löschzug 1 rückte mit zwölf Einsatzkräften, einem Einsatzleitwagen (ELW), einem Löschgruppenfahrzeug (LF) und einem Rüstwagen (RW) aus. Um die Brandgefahr zu beheben, wurde der betroffene Bereich mit einen Schaumteppich abgedeckt. Da die Tankstelle über einen Ölabscheider verfügte, war damit zunächst die Gefahr beseitigt.

Erneuter Einsatz

Knapp eine Stunde später kam eine erneute Alarmierung durch die Leitstelle, da beim Verladen des defekten Fahrzeugs erneut größere Mengen an Ottokraftstoff ausliefen, erneut den Hof, diesmal aber auch die Ladefläche des Abschlepp-LKW kontaminierte. Wieder rückten LF und RW aus, um die Brandgefahr zu beseitigen.

Der Einsatz war gegen 22:00 Uhr mit der Übergabe der Einsatzstelle an den Betreiber beendet.

FF Werne

Weitere Beiträge zu den Themen: 

Heute am meisten gelesen

(Foto: G. Pirkl/FF) Rosenbauer AT TLF 3000 auf MB 1529 Atego

(Foto: G. Pirkl/FF) Rosenbauer AT TLF 3000 auf MB 1529 Atego

Ablösung für ein 30 Jahre altes Tanklöschfahrzeug: Im oberpfälzischen Traßlberg konnte die Feuerwehr unlängst ein neues TLF 3000 in Empfang nehmen.

(Bild: Screenshot DWD Warnwetter-App)

Nachdem die Firma WetterOnline vor dem Landgericht Bonn klagte, darf die Warnwetter-App vom Deutschen Wetterdienst (DWD) nicht mehr alle Dienste kostenfrei anbieten.

In der FEUERWEHR lesen Sie:

Gefahrguteinsatz auf der A 24: Freisetzung von Säure
So geht’s: Löschen mit Schaum
Nachwuchsgewinnung: Gründung einer Kinderfeuerwehr
Feuerwehr Fürstenwalde: Drei Hilfeleistungslöschfahrzeuge beschafft
ICE-Neubaustrecke: Großübungen zum Schutz der Bahnstrecke

Neuen Kommentar schreiben