Garagenbrand auf Tankstelle

Ein Kunde hatte den Brand von außen entdecket. Gemeinsam mit Mitarbeitern der Tankstelle wurden erste Löschmaßnahmen mit einem Feuerlöscher aufgenommen. Der Brand konnte jedoch nicht abschließend bekämpft werden.

Ein Garagenbrand auf einem Tankstellegelände an der Dortmunder Landstraße wurde der Freiwilligen Feuerwehr Herdecke (Eneppe-Ruhr-Kreis, NRW) am Sonntag (2.12.2018) um 21:35 Uhr gemeldet. Für die Feuerwehr wurde aufgrund der Meldung Stadtalarm mit Sirenenalarm ausgelöst.

Ein Kunde hatte den Brand von außen entdecket. Gemeinsam mit Mitarbeitern der Tankstelle wurden erste Löschmaßnahmen mit einem Feuerlöscher aufgenommen. Der Brand konnte jedoch nicht abschließend bekämpft werden.

Die ersten Einsatzkräfte waren bereits nach vier Minuten an der Einsatzstelle. In einer Halle des Tankstellengebäudes brannte es. Die Brandbekämpfung wurde mit einem C-Rohr aufgenommen und zeigte schnell Wirkung. Zwei weitere C-Rohr wurden zur Verteidigung eingesetzt. Über eine Zwischendecke hatte sich der Brandrauch im Objekt ausgebreitet. Dieser wurde mit mehreren Lüftern aus dem Objekt entfernt.

Zwei Mitarbeiter des Unternehmens mussten durch die Einsatzkräfte betreut werden. Zur Brandursache und zur Höhe des Sachschadens können keine Angaben gemacht werden. Die Polizei war vor Ort und hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Feuerwehr war mit zwei Löschzügen vor Ort. Insgesamt waren 50 Einsatzkräfte 60 Minuten im abendlichen Einsatz.

FW Herdecke

Weitere Beiträge zu den Themen: 

Heute am meisten gelesen

Plattform sONE (Foto: swissphone)

Bei der Alarmierung von Einsatzkräften über Funknetze oder andere behördliche Kommunikationsnetzwerke werden häufig personenbezogene Daten übermittelt. Eine Textverschlüsselung ist somit Pflicht.

Foto: seedo/pixelio.de

Dürfen Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr nach einer Alarmierung auch in ihrem privaten Fahrzeug die Sonderrechte der Straßenverkehrsordnung wahrnehmen – ein wiederkehrendes rechtliches Problem.

In der FEUERWEHR lesen Sie:

Winterreifen: Sicher durch Eis und Schnee
Umweltschutz: Ölbindemittel und -geräte wirksam einsetzen
Galvanikbetrieb: Sieben Menschen bei Störfall verletzt
Feuerwehr Potsdam: Abrollbehälter statt Anhänger
München Feuerwache 9: Eine Wache der Gegensätze

Neuen Kommentar schreiben