FF Berthelsdorf erhält neues Einsatzfahrzeug

FF Berthelsdorf erhält neues Einsatzfahrzeug

Das auf einem Mercedes-Benz Sprinter basierende Fahrzeug wird von der Freiwilligen Feuerwehr künftig als Mehrzweckfahrzeug sowie Einsatzleitwagen genutzt.

Die Freiwillige Feuerwehr Berthelsdorf (LK Görlitz, SN) hat am 17. Februar 2017 ihr neues Einsatzfahrzeug in Mühlau (LK Mittelsachsen, SN) vom Aufbauhersteller Ziegler Feuerwehrgerätetechnik GmbH & Co. KG abgeholt. Das auf einem MB Sprinter basierende Fahrzeug wird künftig als Mehrzweckfahrzeug (MZF) sowie Einsatzleitwagen (ELW) genutzt, teilte die FF mit.

Technische Daten

  • DIN: 14502-1846
  • Radstand: 3.665 mm
  • Motorleistung: 163 PS
  • Zul. Gesamtmasse: 3.500 kg
  • Fahrzeugabmessungen (LxBxH): 6.050 x 1.993 x 2.440 mm
  • Kabine / Besatzung: Orig. Mercedes-Benz 1/7

Besonderheiten:

  • Heckausbau im ALPAS-System
  • Anbaugenerator 5 kVA
  • Fahrer und Beifahrersitz drehbar
  • ELW-Ausstattung
  • einbaubarer Besprechungstisch im Innenraum
  • Rollwagen mit Auffahr-Schienensystem im Heckeinbau
  • erste und zweite Sitzreihe mit variablem Sitzverstellsystem ausgestattet (Fa. Schnürle)
  • 2 Blaulichtbalken Hänsch DBS 4000 mit Heckwarnsystem und Frontblitzer
  • Hänsch Signalanlage mit Radioaufschaltung, Durchsagefunktion und Stadt/ Land Sondersignal
  • Erweiterte Digitalfunkttechnik

verlastetes Sonderzubehör:

  • Halligantool
  • Atemschutznotfalltasche
  • Taktifol Lageplanzubehör
  • Material zur Lageplanung und Erfassung
  • Power Moon Beleuchtungssatz
  • Feuerwehrverbandkasten
  • Eisemann HSE 7 Multifunktionshandscheinwerfer

Das Fahrzeug wurde gefördert durch das sächsisch-tschechische Nachbarschaftsprogramm "Hallo Nachbar" sowie vom EU-Fonds für regionale Entwicklung

Red. mit FF Berthelsdorf

Weitere Beiträge zu den Themen: 

Heute am meisten gelesen

VW Crafter (Foto: VW Nutzfahrzeuge)

VW Crafter (Foto: VW Nutzfahrzeuge)

Der neue Crafter steht ab sofort bei den deutschen Händlern und buhlt mit einer verbesserten Grundausstattung und einem günstigen Einstiegspreis auch um Kunden aus dem Bereich Feuerwehr und Rettungsdi

PKW-Brand auf der BAB 43 - massive Probleme mit der Rettungsgasse in der Autobahnbaustelle (Foto: FW Recklinghausen)

Am Montag kam es auf der Bundesautobahn BAB 43 zum Brand eines Kraftfahrzeuges im Baustellenbereich kurz vor dem Autobahnkreuz Recklinghausen. Verletzt wurde hierbei glücklicherweise niemand.

In der FEUERWEHR lesen Sie:

Gefahrguteinsatz auf der A 24: Freisetzung von Säure
So geht’s: Löschen mit Schaum
Nachwuchsgewinnung: Gründung einer Kinderfeuerwehr
Feuerwehr Fürstenwalde: Drei Hilfeleistungslöschfahrzeuge beschafft
ICE-Neubaustrecke: Großübungen zum Schutz der Bahnstrecke

Neuen Kommentar schreiben