Neue KatS-Fahrzeuge in Thüringen

Neue KatS-Fahrzeuge in Thüringen

Der Freistaat Thüringen hat 36 Mannschaftstransportwagen (MTW) beschafft und diese an die kommunalen Aufgabenträger übergeben.

Der Freistaat Thüringen hat 36 Mannschaftstransportwagen (MTW) beschafft und diese im November 2018 an die kommunalen Aufgabenträger übergeben. Es handelt sich um VW Crafter 4-Motion mit einer zulässigen Gesamtmasse von 3,88 t. Die Sitzplätze sind für acht Helfer vorgesehen und im Mannschaftsraum einzeln herausnehmbar, wie das Thüringer Landesverwaltungsamt am Dienstag (27.11.2018) mitteilte.

Ausgestattet sind die Fahrzeuge mit einer Anhängerkupplung sowie einem Air-Line-System zur Ladungssicherung. Ihren Einsatz finden die MTW in den Sanitäts- und Betreuungszügen des Thüringer Katastrophenschutzes.

Ergänzend wurden im Jahr 2018 drei Einsatzleitwagen 1 (ELW 1) und sieben Löschgruppenfahrzeuge LF 20 KatS für den Katastrophenschutz in Thüringen beschafft.

Red. mit Landesverwaltungsamt Thüringen

Weitere Beiträge zu den Themen: 

Heute am meisten gelesen

Ausweichmanöver misslungen: Der Mercedes-Fahrer fuhr die Rampe halbseitig hinauf (Foto: M. Filzen)

Beim Abbiegen bemerkte der Autofahrer den stehenden Transporter und wollte ausweichen. Plötzlich tauchte Gegenverkehr auf und er riss das Steuer zurück.

Das Auto rollte eine Treppe hinab und klemmte den Fahrer ein (Foto: FW Ratingen)

Als der Fahrer am Ratinger Ostbahnhof aus seinem Fahrzeug stieg, setzte es sich in Bewegung. Dabei wurde der ältere Herr zwischen Tür, Schweller und einem Treppengeländer eingeklemmt.

In der FEUERWEHR lesen Sie:

Winterreifen: Sicher durch Eis und Schnee
Umweltschutz: Ölbindemittel und -geräte wirksam einsetzen
Galvanikbetrieb: Sieben Menschen bei Störfall verletzt
Feuerwehr Potsdam: Abrollbehälter statt Anhänger
München Feuerwache 9: Eine Wache der Gegensätze

Neuen Kommentar schreiben