Neue MAN-Lkw für das THW

Neue MAN-Lkw für das THW

Das Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern erteilt MAN Truck & Bus Deutschland den Auftrag zur Lieferung von bis zu 210 Fahrzeugen

Im Rahmen einer Ausschreibung über die Lieferung von bis zu 210 Mannschaftslastwagen (MLW IV) für das Technische Hilfswerk (THW) erhielt MAN Truck & Bus Deutschland vom Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern (BMI) den Zuschlag.

Bei den Lkw handelt es sich um bewährte MAN TGM 18.290 mit 4x4-Allradantrieb, Blattfederung an Vorder- und Hinterachse, Doppelkabine und einem Radstand von 4.200 mm. Der Pritsche/Plane-Aufbau ist mit einer Ladebordwand versehen und wird von der Freytag Karosseriebau GmbH & Co. KG geliefert. Generalunternehmer für das gesamte Beschaffungsprojekt des BMI ist MAN.

Holger Mandel, Vorsitzender der Geschäftsführung von MAN Truck & Bus Deutschland: „Wir werten diesen Großauftrag als außerordentlichen Vertrauensbeweis des BMI. Er ist ein weiterer Meilenstein einer langjährigen positiven Geschäftsverbindung und für uns zugleich Motivation und Ansporn, auch künftig der Kundenorientierung bei Fahrzeugentwicklung und -service höchste Priorität zu geben.“

Weitere Beiträge zu den Themen: 

Heute am meisten gelesen

Große Feuerwehrmesse in Heidelberg am 20. und 21. Juli (Screenshot LFV BW)

Highlight des Landesfeuerwehrtages 2018 ist die große Fahrzeug- und Industrieausstellung auf dem Airfield am 20./21. Juli. Auch FEUERWEHR ist mit vielen Überaschungen und Aktionen vor Ort.

Der Zugang zur Kellerwohnung durch einen Lichtschacht. (Foto: Feuerwehr Ratingen)

Die Feuerwehr Ratingen hatte erhebliche Schwierigkeiten mit einem Wohnungsbrand in einer Souterrain- bzw. Kellerwohnung.

In der FEUERWEHR lesen Sie:

Gefahrguteinsatz auf der A 24: Freisetzung von Säure
So geht’s: Löschen mit Schaum
Nachwuchsgewinnung: Gründung einer Kinderfeuerwehr
Feuerwehr Fürstenwalde: Drei Hilfeleistungslöschfahrzeuge beschafft
ICE-Neubaustrecke: Großübungen zum Schutz der Bahnstrecke

Neuen Kommentar schreiben