Ehrung für Essener Einsatzkräfte

Essens Feuerwehr-Dezernent Christian Kromberg hat insgesamt 13 Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber und Gold verliehen.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde verlieh Essens Feuerwehr-Dezernent Christian Kromberg gemeinsam mit Ulrich Bogdahn am vergangenen Freitag (4.11.2016) insgesamt 13 Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber (25 Jahre) und Gold (35 Jahre) für lange währende und treue Pflichterfüllung.

Die Feuerwehr-Ehrenzeichen sind eine Auszeichnung des Landes Nordrhein-Westfalen. "Sie haben Ihren Dienst in den vergangenen Jahren vorbildlich erfüllt. Darauf können Sie stolz sein", so Kromberg in seiner Ansprache. Stolz sei ein Begriff, der heutzutage nicht mehr häufig verwendet würde, meinte Kromberg. "Ich benutze ihn gerne, weil ich der Meinung bin, dass ein Mensch, der eine Leistung erbringt, darauf auch stolz sein darf".

Noch schöner sei es, führte Kromberg weiter aus, wenn diese Leistung auch von außen gesehen werde. Oft sprächen ihn Menschen an, die Kontakt zur Feuerwehr hatten und nicht nur mit der reinen Dienstleistung versorgt, sondern auch mit der menschlichen Zuwendung versehen, eine außergewöhnliche Situation überstanden hätten. "Ich freue mich besonders, Ihnen allen dafür, auch im Namen des Oberbürgermeisters, Danke sagen zu dürfen".

MF/FW Essen

Weitere Beiträge zu den Themen: 

Heute am meisten gelesen

DFV-Präsident Hartmut ZIebs (Foto: DFV)

Der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) begrüßt die aktuell geäußerten Anregungen, das System der Freiwilligen Feuerwehren zum immateriellen UNESCO-Weltkulturerbe erklären zu lassen.
Handleuchte Adalit L-3000

Handleuchte Adalit L-3000

Bei bestimmten Chargen der Ex-geschützten Adalit-Handleuchte L-3000 sind mangelhafte Akkus bekannt geworden. Der Anbieter Lacont Umwelttechnik bietet einen kostenlosen Austausch des Akkus an.

In der FEUERWEHR lesen Sie:

Verkehrsunfälle: Patientengerechte Rettung
Rettmobil 2018: Ausrüstung und Schutzkleidung
Gefahrguteinsatz auf der A 24 (Teil 2)
LK Kehlheim Gemeinsame Beschaffung von fünf Drehleitern
Wasserrettung: Rescue Water Craft im Einsatz

Neuen Kommentar schreiben