Kostenlos: Material zur Brandschutzerziehung

Im Internet gibt es unübersichtlich viele Quellen; der gemeinnützige Verein Mission Sicheres Zuhause hat sich die Mühe gemacht, die Informationen zu den kostenlosen Materialien zur Brandschutzerziehung in einer Linkliste zur Verfügung zu stellen.

Viel gutes Material zur Brandschutzerziehung wurde über die letzten Jahre und Jahrzehnte entwickelt, das heute teilweise kostenlos im Internet heruntergeladen oder bestellt werden kann. Die finanziellen Mittel für die Aufklärungsarbeit sind oft knapp und sollten so effektiv wie möglich eingesetzt werden. Daher ist es wichtig, das vorhandene Material gut zu nutzen und dieses Wissen hierüber breit zu teilen. So läßt sich zeit und Geld sparen. Der gemeinnützige Verein „Mission sicheres Zuhause“ stellt die Informationen zu diesem Material in einer Linkliste allen zur Verfügung. Begonnen hat die Initiative mit Material zur Brandschutzerziehung von Kindern.

Auf eine Wertung oder Kommentierung der einzelnen Materialien verzichtet der Verein bewusst. Natürlich ist die Qualität unterschiedlich und nicht alles ist in jeder Situation nutzbringend. Kostenlos und deutschlandweit verfügbar, das sind die einzigen Kriterien, um aufgelistet zu werden. Der Nutzer wird deshalb gebeten, sich selber eine Meinung zu dem angebotenen Material zu bilden und zu prüfen, was wie eingesetzt werden kann.

Gleichzeitig bittet der Verein um Hinweise zu weiterem kostenlosen Material. Sollte Ihnen da etwas bekannt sein, teilen Sie uns das bitte mit. Gerne geben wir diese Info dann weiter.

Zur Linksammlung

Startseite Mission Sicheres Zuhause: http://www.mission-sicheres-zuhause.de/

Weitere Beiträge zu den Themen: 

Heute am meisten gelesen

Feuer auf Brauereigelände (Foto: Thomas Birkner)

Ein Großaufgebot von umliegenden Feuerwehren verhinderte ein Übergreifen der Flammen auf die historischen Gebäude der Landbrauerei.

Foto: seedo/pixelio.de

Dürfen Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr nach einer Alarmierung auch in ihrem privaten Fahrzeug die Sonderrechte der Straßenverkehrsordnung wahrnehmen – ein wiederkehrendes rechtliches Problem.

In der FEUERWEHR lesen Sie:

Einsatzserie im Kreis Aschaffenburg: Feuerwehren stark gefordert
Feuerlöscher: Löschmittel und Bauarten
Feuerwehrwissen: Drehleitern
Gelungenes Fest: Landesfeuerwehrtag in Heidelberg
Kommunikationstechnik: Neuer Einsatzleitwagen 2 in Garbsen
Neue Ausbildungsserie: Einsatzlehre – Gefahren der Einsatzstelle

Neuen Kommentar schreiben