Waren: Löschfüchse in der Weihnachtsbäckerei

Die Jüngsten der Warener Feuerwehr folgten einer Einladung zum traditionellen Lebkuchenhäuserbasteln. Mit Präsenten vom Weihnachtsmann und den zauberhaften Knusperhäuschen ging´s beschwingt zurück zur Wache.

Am 1. Adventswochenende 2018 sind die Löschfüchse der Freiwilligen Feuerwehr Waren (LK Mecklenburgische Seenplatte, MV) der Einladung der Mecklenburger Backstuben in Waren (Müritz) gefolgt, denn dort fand das traditionelle Lebkuchenhäuserbasteln statt.

Es wurde gebastelt und gesungen und die Leckereien der Mecklenburger Backstuben verkostet. Die Jüngsten der Warener Wehr waren wieder einmal mit viel Freude und sehr kreativ am Werk. Mit Präsenten vom Weihnachtsmann und den zauberhaften Knusperhäuschen ging´s  beschwingt zurück zur Wache.

Ein herzlicher Dank der Betreuer gilt den Mecklenburger Backstuben, die den Löschfüchsen wieder einmal einen tollen Jahresausklang beschert haben. Aber natürlich auch den fleißigen Eltern für ihre Unterstützung. 

FF Waren (Müritz)

Weitere Beiträge zu den Themen: 

Heute am meisten gelesen

(Bild: Screenshot DWD Warnwetter-App)

Nachdem die Firma WetterOnline vor dem Landgericht Bonn klagte, darf die Warnwetter-App vom Deutschen Wetterdienst (DWD) nicht mehr alle Dienste kostenfrei anbieten.

Einsatzstelle zwischen AS Jemgum und Weener (Foto: FW LK Leer)

Der 30 t schwere Autokran war am Freitag während der Fahrt zwischen den Anschlussstellen Jemgun und Weener (NI) in Brand geraten.

In der FEUERWEHR lesen Sie:

Feuerwehr alarmiert THW: Einsturzgefahr nach Lkw-Unfall
Messe Florian: Viele Neuheiten – voller Erfolg in Dresden
Feuerwehrwissen: Fahrzeugkunde Teleskopmasten
Feuerwehrmuseum Island: Schätze und Raritäten in Gefahr

Neuen Kommentar schreiben