Home EINSATZBERICHTE Ausgedehnter Kellerbrand in Lüdenscheid

Ausgedehnter Kellerbrand in Lüdenscheid

2019_03

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Wegen der Rauch- und Hitzeausbreitung konnten die elf Bewohner ihre Wohnungen nicht mehr über das Treppenhaus verlassen. Die Feuerwehr evakuierte sie über Drehleitern.

luedenscheid_keller1

(Foto: FW Lüdenscheid) Lagebesprechung

luedenscheid_keller3

Ausgedehnter Kellerbrand (Foto: FW Lüdenscheid)

luedenscheid_keller2

Ausgedehnter Kellerbrand (Foto: FW Lüdenscheid)

Loading image... Loading image... Loading image...

 

In Lüdenscheid (Märkischer Kreis, NRW) kam es am frühen Dienstagmorgen (28.2. 2017) in einem Mehrfamilienhaus in der Südstraße zu einem ausgedehnten Kellerbrand. Da in Folge der Rauch- und Hitzeausbreitung ein Verlassen der Wohnungen über den Treppenraum nicht mehr möglich war, wurden die insgesamt elf Bewohner über Leitern aus ihren Wohnungen evakuiert.

Ein Bewohner erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde zur weiteren Behandlung zum Klinikum Lüdenscheid transportiert. Das Feuer selber wurde mit zwei C-Rohren gelöscht.

An dem fast vierstündigen Einsatz waren rund 35 Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes beteiligt. Dabei wurde die Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache von den Einheiten der Löschzüge Stadtmitte und Brügge unterstützt.

FW Lüdenscheid

Jetzt abonnieren und kein Heft verpassen!

Deutschlands große
Feuerwehrzeitschrift.

JETZT BESTELLEN

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren

„Held der Straße“: 52-Jähriger aus Lüdinghausen hilft verunglückter Frau

Hanau, im Februar 2019 – Dirk Böttcher war im Dezember 2018 auf der K16 in Lüdinghausen mi…