Einsatzberichte

Foto: FF Hubbelrath

Foto: FF Hubbelrath

In der Nacht brannten 200 Paletten in der Nähe einer Gärtnerei in Düsseldorf-Hubbelrath.
(Foto: M. Filzen) An dem Einsatzleitwagen der FW Essen ist erheblicher Sachschaden entstanden.

(Foto: M. Filzen) An dem Einsatzleitwagen der FW Essen ist erheblicher Sachschaden entstanden.

Ein Einsatzleitwagen (ELW) der Feuerwehr Essen ist auf der Fahrt zu einem Einsatz von einer Verkehrsteilnehmerin gerammt worden.
Foto: FW Dortmund

Foto: FW Dortmund

In einem der größten Wohnobjekte der Dortmunder Innenstadt kam es zu einem Brand in den Kellerräumen.
Foto: FW Gelsenkirchen

Foto: FW Gelsenkirchen

Im Gelsenkirchner Stadtteil Erle brach am Montagnachmittag ein Feuer in einem Wohn- und Geschäftshaus aus.
(Foto: FW Arnsberg) Rund 140 Einsatzkräfte waren beim Chemieunfall in Hüsten im Einsatz.

(Foto: FW Arnsberg) Rund 140 Einsatzkräfte waren beim Chemieunfall in Hüsten im Einsatz.

Aus einem Galvanikbetrieb waren sogenannte nitrose Gase entwichen und standen gut sichtbar als Wolke über dem Industriegebiet im Arnsberger
(Foto: FW Ratingen) Brand in einer Lagerhalle

(Foto: FW Ratingen) Brand in einer Lagerhalle

Vor Ort stellte sich heraus, dass es innerhalb der Halle schon länger und umfangreicher brennen musste.
(Foto: KFV Steinburg) Großfeuer zerstört Reetdachhaus

(Foto: KFV Steinburg) Großfeuer zerstört Reetdachhaus

Im schleswig-holsteinischen Neuendorf-Sachsenbande fing ein Reetdachhaus in der Nacht Feuer.
(Foto: FW Samtgemeinde Hanstedt) Der Lieferwagen hatte Waffen und Munition geladen.

(Foto: FW Samtgemeinde Hanstedt) Der Lieferwagen hatte Waffen und Munition geladen.

Eigentlich ist das Ablöschen eines brennenden Lieferwagens ein Standardeinsatz.
Ein Trupp löscht unter Atemschutz den Fahrzeugbrand

(Foto: FW Heiligenhaus) Ein Trupp löscht unter Atemschutz den Fahrzeugbrand.

Bewohner an der Breslauer Straße wurden am frühen Donnerstagmorgen durch einen Knall geweckt. Ein geparkter Kombi stand in Flammen.
(Foto: FW Arnsberg) Der Funkenflug aus dem Kamin war schon bei der Anfahrt der Feuerwehr zu sehen

(Foto: FW Arnsberg) Der Funkenflug aus dem Kamin war schon bei der Anfahrt der Feuerwehr zu sehen.

Schon auf der Anfahrt war der Funkenschlag aus dem Kamin auf dem Mehrfamilienhaus gut sichtbar.

Seiten

In der FEUERWEHR lesen Sie:

Gefahrguteinsatz auf der A 24: Freisetzung von Säure
So geht’s: Löschen mit Schaum
Nachwuchsgewinnung: Gründung einer Kinderfeuerwehr
Feuerwehr Fürstenwalde: Drei Hilfeleistungslöschfahrzeuge beschafft
ICE-Neubaustrecke: Großübungen zum Schutz der Bahnstrecke