Bayern: Aus den Wehren und Verbänden

In zwei Kolonnen mit Fahrzeugen der Feuerwehren aus Nürnberg und Erlangen ging es am Sonntag in das Katastrophengebiet. (Foto: Th. Birkner)

Seit Tagen versinkt der bayerische Alpenraum im Schnee. Viele Orte sind inzwischen von der Außenwelt abgeschlossen. Jetzt machten sich auch Feuerwehren aus Nordbayern auf den Weg, um die örtlichen Kräfte zu unterstützen.

Auffahrunfall auf dem Autobahnzubringer 99 (Foto: Branddirektion München)

Auf dem Autobahnzubringer 99 zur BAB 8 in Richtung Stuttgart kam es am Dienstag zu einem schweren Zusammenstoß zweier Lkw.

Deutsche Feuerwehr-Skimeisterschaft (Foto: ThFV)

Der Deutsche Feuerwehrverband wirbt für die offenen Deutschen Feuerwehr-Skimeisterschaften, die Ende Januar im bayerischen Lenggries stattf

Neben einem Lösch-/Rüstzug und der Höhenrettungsgruppe der BF Nürnberg waren mehrere Notärzte, RTW und wenig später Notfallseelsorger vor Ort. (Foto: Th. Birkner)

Am Mittwoch (19.12.2018) wurden um 15:45 Uhr Einheiten der BF Nürnberg und der Rettungsdienst zu einer Großbaustelle in den Stadtosten geruf

Gernot Schmid ist Held der Straße im November 2018 (Foto: Goodyear)

Im Oktober fuhr Gernot Schmid mit seinem Lkw auf der AS 30 zwischen Raigering und Immenstetten, als sich an einer Abzweigung vor ihm ein sch

Reisebus in einer Unterführung in Vollbrand am 7.12.2018 (Foto: FW München)

Der mit 36 Insassen besetzte Reisebus war am Freitagvormittag in München-Giesing unterwegs, als plötzlich dichter Rauch aufstieg.

Unfall am Maximiliansplatz am 6.12.2018 (Foto: FW München)

Ein 81-jähriger Fahrer eines Geländewagen prallte mir einem geparkten Fahrzeug zusammen und fiel mit seinem Pkw auf die Seite.

Materialschlacht: Eine große Anzahl von CSA-Schutzanzügen wurden von den umliegenden Feuerwehren angefordert. (Foto: Th. Birkner)

Der Austritt von Ammoniak in einem Eisstadion und Freizeitbad in Höchstadt an der Aisch in Mittelfranken (BY) beschäftige am Montag (03.12.2

Der Brand in einem auf dem Vorfeld stehenden Flugzeugs konnte durch die Trupps der Werkfeuerwehr schnell „gelöscht“ werden. (Foto: Flughafen Nürnberg)

Die Flughafenfeuerwehr probte in Zusammenarbeit mit der Berufsfeuerwehr Nürnberg ein Szenario, bei dem die Kommunikation mit externen Kräfte

Seiten