Meine Feuerwehr

Wir suchen Ihre Einsatzberichte, Termine und Bilder

Werden Sie Teil unserer Zeitschrift und legen Sie ein Profil Ihrer Feuerwehr an. Schreiben Sie uns, was in ihren Regionen passiert und tauschen Sie sich mit anderen Feuerwehren aus. Ihre Meldungen erscheinen direkt auf unserer Seite. Durch Bilder in Ihren Galerien können tausende Besucher pro Monat noch besser verstehen, welche Herausforderungen viele Kameradinnen und Kameraden täglich meistern. Ob Freiwillige oder Berufsfeuerwehr – Ihre Erfahrungen und Einsätze können bei uns kostenlos gepostet und geteilt werden.

Wenn Ihre Wehr auch dabei sein möchte, dann registrieren Sie sie gleich hier.

Neueste Inhalte

Absicherung einer Unfallstelle auf der Autobahn (Foto: FW Kaarst)

In der vergangenen Woche hatten die ehrenamtlichen Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Kaarst (NRW) alle Hände voll zu tun. Bis zum Sonntagabend wurden 22 Einsätze abgearbeitet.

Krisenstabsübung der Stadt Mülheim an der Ruhr (Foto: FW Mülheim)

Feuerwehrmänner in weißer Schutzausrüstung mit Mundschutz, Augenschutz und Gummistiefeln, dazu Sprühkreide auf dem Boden und ein schwarzer Kadaversack. So mancher Spaziergänger im Mühlheimer Waldgebiet Uhlenhorst (NRW)

Gefährdungsanalyse: der Augen- und Gesichtsschutz, hier auch gegen wegfliegende Teile, ist der Einsatzsituation anzupassen. (Foto: HFUK)

Die Augen gelten als wichtigstes Sinnesorgan. Bei Feuerwehreinsätzen müssen sie und das Gesicht besonders geschützt werden.

Die Feuerwehr bereitet sich auf die Brandbekämpfung im Hafentunnel vor (Foto: FW Bremerhaven)

Die Feuerwehr wird nach jetzigem Stand alle über 300 haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräfte an der International Fire Academy in der Schweiz ausbilden. Dies ist Voraussetzung für eine effektive Gefahrenabwehr im Tunnel.

Brennender Großmülleimer im Keller einer Diskothek (Foto: FW Bochum)

Einer brennender Großmülleimer im Keller einer Diskothek in der Bochumer Innenstadt hat am Samstagmorgen zu einer großen Verrauchung mehrerer Kellerräume geführt. Verletzt wurde niemand.

Großbrand in Bordesholm -Reetdachhaus brennt komplett ab (Foto: KFV Rendsburg-Eckernförde)

Im schleswig-holsteinischen Bordesholm war ein reetgedecktes Haus im Giebelbereich in Brand geraten. Erschwert wurden die Löschmaßnahem durch die gewaltige Rauchentwicklung des brennenden Reetes sowie durch die enge Bebauung in diesem Wohngebiet.

Die Rettungswache, bestehend aus einer dreiständigen Fahrzeughalle, Desinfektionsraum, Medikamentenlager, Aufenthalts-, Ruhe-, Sanitärräume und einer Küche sowie die Gebäudeteile für den Katastrophenschutz ergeben zusammen eine Nutzfläche von über 800m² (Foto: Heubeck)

Das neue gemeinsame Rettungszentrum von BRK und ASB in der Stadt Herzogenaurach (BY) wurde jetzt offiziell eingeweiht. Die bisherige Unterkunft in der Stadtmitte war zu klein geworden.

Symbolfoto: Th. Birkner

Am Dienstag (12.03.2019) ereigneten sich nacheinander drei schwere Verkehrsunfälle mit Lastzügen auf Nordbayerns Autobahnen. Stundenlange Staus, hoher Sachschaden, ein Toter und vier Verletzte sind die vorläufige Bilanz der Unfallserie.

Sieben Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden im Sprechfunk ausgebildet. (Foto: FW Gangelt)

Sieben Einsatzkräfte der Feuerwehr Gangelt (NRW) wurden kürzlich im Sprechfunk ausgebildet.

Vier Verletzte bei PKW-Unfall auf Autobahn A 3 - Feuerwehr unterstützt Rettungsdienst (Foto: FW Königswinter)

Ein Pkw ist in der Nacht in Höhe von Königswinter-Bockeroth von der Autobahn A 3 in Fahrtrichtung Köln abgekommen. Das mit vier Personen besetzte Fahrzeug kam unterhalb der Fahrbahn in der Nähe einer Autobahnunterführung zum Stehen. Zwei Insassen wurden schwer, zwei weitere leicht verletzt.

Seiten

In der FEUERWEHR lesen Sie:

Gewerbegebiet bei Bonndorf: Vollbrand in wenigen Minuten
Wasserversorgung: Die Erfindung der Storz-Kupplung
Projekt CopKa: Multikopter liefern Infos für die Einsatzleitung
Schaummittel-Logistik Berlin: Die neuen Abrollbehälter Brand-Schaum
Sanitätsdienst Bundeswehr: Einsatzbereit im In- und Ausland