7. April 2020

Ziegler

ZIEGLER präsentiert das ALPAS der neuesten Generation

Foto: © Ziegler

ZIEGLER präsentiert das ALPAS der neuesten Generation

Das patentierte Aluminium-Paneel-System ALPAS ist die Basis eines jeden ZIEGLER-Aufbaus. ALPAS gilt bis heute als eines der besten Aufbausysteme der Branche. Es zeichnet sich durch extreme Flexibilität, hohe (Wert-)Stabilität und Langlebigkeit aus. Feuerwehrfahrzeuge mit ALPAS-Aufbauten sind im Einsatz absolut zuverlässige Werkzeuge. 

Wie ist das neue ALPAS entstanden?

Der Entwicklungsprozess wurde von ständigen Berechnungen und internen sowie externen Testverfahren begleitet. Hierfür wurden virtuelle Simulationen auf dem neuesten Stand der Technik verwendet. ALPAS wurde also mit den neuesten und modernsten Technologien entwickelt.

Um realitätsnahe Ergebnisse zu erhalten, wurde ALPAS auch diversen physischen Tests unterzogen. Es wurde sowohl auf Langstrecken als auch auf diversen Testgeländen Probe gefahren und dabei bis an sein äußerstes Limit gebracht. Somit wurden nicht nur die Materialeigenschaften, die Stabilität und die Langlebigkeit, sondern auch alle möglichen Fahrzeug- und Aufbaukonfigurationen geprüft. Für den Nutzer und Kunden bedeutet das, dass er ein geprüftes und zertifiziertes Aufbausystem erwirbt, das alle Praxistests bestanden hat.

10 Gründe für das ALPAS der neusten Generation

  • Modulare Kofferaufbauten aus Front-, Achs- und Rück-Segmenten. Erweitertes Fahrzeug- Portfolio durch Flexibilität bei Fahrgestell-, Fahrerhaus- und Radstands-Varianten.
  • Durch optimierte Paneele bis zu 30% Gewichtsersparnis zum bisherigen Kofferaufbau.
  • Beidseitige Nuten, genannt Lastpfade, erlauben innerhalb und außerhalb des Kofferaufbaus stufen-lose Befestigungen ohne bohren zu müssen. Ein Umbau durch den Kunden ist jederzeit möglich.
  • 20 μm Eloxalbeschichtung wird nach dem Zuschnitt auf die Paneele gebracht ž „versiegelte“ Schnittkanten ermöglichen 12 Jahre Garantie auf den ALPAS Aufbau.
  • Erhöhte Stabilität durch in sich geschlossene Segmente.
  • Bis zu 10% mehr Raumvolumen im Kofferaufbau durch geschützte Anordnung der Rollladen auf dem Dach.
  • Direkter Zugang zu den Lastpfaden unter dem Dach. Integrierte Rollladenführungen und Beleuchtungen sparen Material im Inneneinbau. Bessere Übersicht und Zugänglichkeit zur Beladung mit blendfreiem, kaltweißem LED Licht für kontrastreiche Beleuchtung.
  • Raum und Gewichtsvorteile im Vergleich zu vorherigen ALPAS Generationen schaffen Kapazität für größere Wasserbehälter und gewachsene Normanforderungen in den Bereichen Trinkwasserschutz und Beladung.
  • Um 100 mm niedrigere Auftritte mit erhöhter Tragfähigkeit zur verbesserten Entnahme von Beladung (Ergonomie).

Hohe Designqualität mit durchgängigen Linien in der Höhe und Breite. Stimmiges und modernes Erscheinungsbild auf allen Fahrgestellen. Aufgeräumte und saubere Struktur. Das neue ALPAS ist für alle Fahrzeuge von MLF bis Z-Class einheitlich. Dadurch resultiert eine maximale Gleichheit über die gesamte Fahrzeugflotte.

Kontaktdaten:

Albert Ziegler GmbH
Albert-Ziegler-Straße 1
89537 Giengen/Brenz

Telefon +49 7322 951-0
ziegler@ziegler.de

www.ziegler.de

Ziegler_ALPAS_Header

Der ALPAS Prototyp im ZIEGLER Werk in Giengen. ©Ziegler

Ziegler_Alpas_Foto1

Der ALPAS Prototyp auf der ADAC Teststrecke in Schlüsselfeld. © Ziegler

Loading image... Loading image...

Das könnte Sie auch interessieren

Propangasflasche wird zum Geschoss

Insgesamt vier Fahrzeuge brannten in der Nacht auf den 19. Oktober 2020 auf einem Großpark…