Home Portfolio Item BALZER BILDUNGSKONZEPTE GMBH
23. April 2020

BALZER BILDUNGSKONZEPTE GMBH

Brandschutzhelferausbildung mit Feuer und Flamme

Foto: © BALZER BILDUNGSKONZEPTE GMBH

Kategorie: Ausbildung

Brandschutzhelferausbildung mit Feuer und Flamme

Starke Nachfrage nach den verlässlichen mobilen Kriba® Feuerlöschtrainern

Der Grund ist so einfach wie der Gebrauch dieses Gerätes, das den richtigen Umgang mit dem Feuerlöscher trainieren soll: Es funktioniert ausnahmslos immer und unter jeglichen Bedingungen. Verschiedene Entstehungsbrandszenarien können dank der modular aufgebauten Bauweise inszeniert werden, um den differenzierten Gebrauch des Feuerlöschers zu trainieren. Die Zuverlässigkeit ist nicht nur unter sicherheitstechnischen Aspekten dringend erforderlich. Schließlich werden mit den gasbetriebenen Feuerlöschtrainern reale Ausbruchszenen simuliert, die ein kontrolliertes Abbrennen des Feuers erfordern. Weder Schulungsteilnehmer noch das Übungsgelände werden gefährdet. Zur Zuverlässigkeit des Kriba® Feuerlöschtrainers gehört bei der Durchführung eines Feuerlöschtrainings außerdem die sofortige Einsatzbereitschaft ohne anfällige Elektronik und elektrische Zündung. Dafür wurde dieses, seit nunmehr 15 Jahren erfolgreich auf dem Markt bestehende, Produkt entwickelt. Die beste Auszeichnung dafür ist die vom TÜV Nord ausgestellte Bescheinigung über den sicheren Gebrauch.

Mit der aktualisierten ASR 2.2 von Mai 2018 ist die Nachweispflicht für Unternehmen nochmals verschärft worden, im Rahmen von Brandschutzschulungen auch praktische Feuerlöschübungen durchzuführen. Der mobile Kriba® Feuerlöschtrainer bietet derzeit 13 verschiedene Brandsimulationen unter anderem vom Rohrbrand über Fettexplosionen bis hin zu Elektromotorbränden und Personenbränden. So kann die richtige Handhabung von Löschgeräten in praktisch allen relevanten Entstehungsbrandszenarien trainiert werden. Ein Zusatzmodul des Kriba® Feuerlöschtrainers simuliert zum Beispiel den Brand eines Abfallbehälters: „Beim Brand eines Abfallbehälters ist eine spezielle Löschtaktik notwendig. Ähnlich einem Kamin kommt es zu einer Bündelung der Gase. Daher muss zunächst eine Flammenverdrängung aus sicherer Entfernung stattfinden, bevor das Feuer mit einem gezielten Löschstrahl im Innern des Behälters bekämpft wird“, sagt Jürgen Balzer, Geschäftsführer von Kriba®.

Inzwischen nutzen bundesweit unzählige Unternehmen, Feuerwehren und Dienstleister für Arbeitssicherheit und Brandschutz den Kriba® Feuerlöschtrainer, der sich durch Zuverlässigkeit, Sicherheit und auffallend geringe Betriebskosten für die verschiedensten Branchen empfohlen hat.

Kontaktdaten:

BALZER BILDUNGSKONZEPTE GMBH
Geschäftsbereich KriBa
Am Tennisplatz 12
21684 Stade

Telefon +49 4141 9899-0
info@balzer-online.de

www.balzer-online.de

Bild_01_FatFire_Action_1

Der mobile Kriba-Feuerlöschtrainer bietet verschiedene Brandsimulationen z.B. Fettexplosionen oder Elektromotorbränden. Foto: Balzer Bildungskonzepte GmbH

Bild_02_WasteBasketFire_Action_2

Das Gerät zeichnet sich durch die sofortige Einsatzbereitschaft ohne anfällige Elektronik und elektrische Zündung aus. Foto: Balzer Bildungskonzepte GmbH

Loading image... Loading image...

Das könnte Sie auch interessieren

Hitzewelle: DFV informiert Einsatzkräfte und Bürger

Der Deutsche Feuerwehrverbund appelliert bei den aktuell hohen Temperaturen Vernunft an de…