Home Portfolio Item EMPL Fahrzeugwerk Gesellschaft m.b.H.
25. Mai 2020

EMPL Fahrzeugwerk Gesellschaft m.b.H.

Das HLF 2 der FF Unterbergern im EMPL Primus Design

Foto: © EMPL Fahrzeugwerk Gesellschaft m.b.H.

Das HLF 2 der FF Unterbergern im EMPL Primus Design

AUFBAUKONZEPT
EMPL setzt auf das bewährte Konzept aus drei voneinander unabhängigen Modulen: Originale Lkw-Fahrerkabine, Mannschaftskabine und Geräteraumaufbau. So wird die Geländegängigkeit des Fahrzeuges nicht beeinträchtigt und die Verwindungsfähigkeit erhalten.

Der Mannschaftsraum orientiert sich in seinen Abmessungen am Aufbau. Dadurch fällt der Innenraum sehr geräumig aus. Das einzigartige Design spiegelt die Grundwerte von EMPL optimal wieder: Zuverlässigkeit, Funktionalität, Individualität, Langlebigkeit und Sicherheit.

  • Dachfenster oder optional Klimaanlage, optimierte Griffstangen und serienmäßig elektrische Fensterheber.
  • Die bombierte Aufbauform verringert den Luftwiderstand und optimiert die Übersichtlichkeit im Fahrbetrieb, vor allem beim Manövrieren.
  • Die robusten Verkleidungen dienen als Stoß- & Anfahrschutz.
  • Das spezielle Design reduziert die Verschmutzung der Aufbau-Außenhaut deutlich und dient der Optimierung des Korrosionsschutzes.
  • Das Aufbaugewicht konnte stark gesenkt werden, was eine Erhöhung der Zuladung ermöglicht.
  • Die Verwendung von industriellen Großserienkomponenten garantiert eine Ersatzteilverfügbarkeit von über 30 Jahren.
  • Die universelle Blaulicht – Aufnahme kann mit allen gängigen Blaulichtvarianten bestückt werden.
  • Das „LED – Rundum – Beleuchtungskonzept“ gewährleistet eine optimale Ausleuchtung des Arbeitsbereiches bei zugleich geringstem Stromverbrauch.
  • Bei den Pumpenbedienständen stehen höchste Flexibilität und einfachste Bedienung im Vordergrund: Displaysteuerung H.I.T., analoges Flussdiagramm nach AGBF.

HLF 2 FREIWILLIGE FEUERWHER UNTERBERGERN

Der Aufbau des HLF 2 ist aus ALU – Tech Sandwich-Paneelen gefertigt. Das Fahrzeug ist für eine Gruppenbesatzung (1+8) ausgelegt und mit 3 PA – Sitzen ausgestattet.

Neben Allradantrieb verfügt das Fahrzeug über einen 3.000l Wassertank sowie 120l Schaum. Im Heck ist eine EMPL Feuerlöscheinbaupumpe NP 3000 FPN 10/1000 sowie ein Cameleon Schaumzumischsystem verbaut. Bedient wird das Fahrzeug über die EMPL H.I.T. CAN-Bus Steuerung über Display am Pumpenbedienstand sowie vom Fahrerhaus aus. Ein 20m Schnellangriff steht zur Verfügung.

Weitere Ausstattung: ein Straßenwaschbalken, Stromerzeuger, Beleuchtungssatz, Überdruckbelüftungsgerät, div. Schanzwerkzeug, 3 PA-EMPL Bandit Halterungen, wasserführende Armaturen, Hygieneboard, uvm. Der EMPL Function – Light Lichtmast sorgt mittels punktueller und flächenmäßiger Ausleuchtung für optimale Einsatzbedingungen vor Ort. Die gesamte Beleuchtung inkl. Tankfüllstandsanzeige ist in LED – Technik ausgeführt. Das Dach in besandeter Ausführung ist über eine Aufstiegsleiter am Fahrzeugheck begehbar. Dort sind 2 Dachkästen mit Gasteleskophalterung für den Deckel, integrierter LED – Innenbeleuchtung sowie ständiger Entwässerung und Belüftung verlastet.

Kontaktdaten:

EMPL Fahrzeugwerk Gesellschaft m.b.H.
Gewerbestraße 12
6272 Kaltenbach
Österreich

Telefon +43 5283 501-112
info@empl.at

www.empl.at

Bild_01_EMPL_MB_Primus_HLF2_FF-Unterbergern (3)

Das HLF 2 auf MB Atego 1730 4x4 verfügt über eine umfassende Ausstattung. © EMPL Fahrzeugwerk Gesellschaft m.b.H.

Bild_02_EMPL_MB_Primus_HLF2_FF-Unterbergern (11)

Durch das Senken des Aufbaugewichts kann nun mehr zugeladen werden. © EMPL Fahrzeugwerk Gesellschaft m.b.H.

Loading image... Loading image...

Das könnte Sie auch interessieren

Weltpremiere: Die neue Z-Class von Ziegler

Es war das Highlight des Ziegler Innovation Summit: Die Weltpremiere der neuesten Generati…