FEUERWEHR-WhatsApp-Newsletter

Wer eine Alternative für E-Mail-Newsletter sucht oder ohne Facebook-App auf dem Handy auskommen will, der kann jetzt unsere Nachrichten auch über WhatsApp erhalten.

Mit der Anmeldung zum WhatsApp-Newsletter der FEUERWEHR erhalten Sie einmal am Tag aktuelle Meldungen der Branche: Einsatzberichte, Techniknews oder Fahrzeuginfos direkt auf Ihr Handy. Die Nachrichten lassen sich bequem lesen und weiterleiten, denn WhatsApp hat nahezu jeder, der mit anderen Feuerwehrleuten vernetzt oder befreundet ist.

Natürlich entstehen keine Kosten und der Newsletter lässt sich auch jederzeit beenden. Wir glauben an den neuen Kommunikations-Trend und freuen uns, wenn Sie unseren Kanal einfach mal testen!

So einfach melden Sie sich an:

Fügen Sie unsere Telefonnummer 017634518779 unter dem Stichwort FEUERWEHR zu Ihren Kontakten hinzu.
Schicken Sie an diesen Kontakt via WhatsApp die Nachricht "Start". (Beenden mit dem Wort „Stop“)

Heute am meisten gelesen

Änderung der Arbeitsblätter W 405, W 331 und W 400

Schwerer Unfall mit drei Verletzten auf der L 697. (Foto: FW Plettenberg)

Auf der Verbindungstraße zwischen Plettenberg und Attendorn waren in einer Kurve zwei Autos kollidiert. Ersthelfer konnten die Fahrer befreien. Eine Beifahrerin war jedoch eingeklemmt.

In der FEUERWEHR lesen Sie:

Gefahrguteinsatz auf der A 24: Freisetzung von Säure
So geht’s: Löschen mit Schaum
Nachwuchsgewinnung: Gründung einer Kinderfeuerwehr
Feuerwehr Fürstenwalde: Drei Hilfeleistungslöschfahrzeuge beschafft
ICE-Neubaustrecke: Großübungen zum Schutz der Bahnstrecke

Neuen Kommentar schreiben