Startseite

Brennender Misthaufen sorgte für stundenlangen Feuerwehreinsatz (Foto: FF Garstedt)

22. Januar 2019 - 10:10
Aus einem rund 1500 Kubikmeter großen Misthaufen trat deutlich wahrnehmbar Rauch aus. Da sich die Brandherde im verdichteten Material nur schwer ablöschen ließen, wurde der Misthaufen abgetragen und auf einer Freifläche ausgebreitet. Hier trat das nächste Problem auf: eisige Temperaturen ließen das Löschwasser rasch gefrieren.

Technik » alle anzeigen

Einsatzberichte » alle anzeigen

Aktuelle Meldungen » alle anzeigen

Fachartikel, Normen & Recht » alle anzeigen

In der FEUERWEHR lesen Sie:

Winterreifen: Sicher durch Eis und Schnee
Umweltschutz: Ölbindemittel und -geräte wirksam einsetzen
Galvanikbetrieb: Sieben Menschen bei Störfall verletzt
Feuerwehr Potsdam: Abrollbehälter statt Anhänger
München Feuerwache 9: Eine Wache der Gegensätze