Lernen, Erleben, Austauschen

Ende Mai findet in Hannover-Langenhagen das Feuerwehr-Trainingsevent "Best of 2018" statt. Die von S-Gard organisierte Veranstaltung bietet Workshops, Dialogveranstaltungen und einen Teamwettbewerb. Mit dabei sind auch ganz besondere Gäste.

Am 25. und 26. Mai 2018 findet in Langenhagen bei Hannover (NI) das Feuerwehr-Trainingsevent "Best of 2018" statt. Das Programm umfasst Workshops, Dialogveranstaltungen und einen Teamwettbewerb. Im Mittelpunkt stehen aktuelle Ausbildungsinhalte, moderne Trainingsmethoden und der Erfahrungsaustausch.

Themenschwerpunkte sind die Brandbekämpfung (Task Fire) und der Gefahrguteinsatz (Task Hazmat). Die zweitägige Veranstaltung wird organisiert vom Team der S-Gard Safety Tour in Zusammen­arbeit mit der Feuerwehr Langenhagen.

Besondere Gäste sind Experten des Miami Dade Fire Rescue Departments. Die Spezialisten aus den USA geben Einblicke in ihre Erfahrungen bei Gefahrguteinsätzen und in der Brandbekämpfung.

Das "Best of"-Event ist die Nachfolgeveranstaltung der "Fit for …"-Events.
Anmeldeschluss für das Event ist der 20. April 2018.

Voraussetzung zur Teilnahme sind eine feuerwehrtechnische Grundausbildung und eine Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger. Zusätzlich ist für die Teilnahme an den Tasks eine gültige G26.3 erforderlich.

Weitere Infos unter www.safetytour.info

 

Weitere Beiträge zu den Themen: 

Heute am meisten gelesen

Zwei Kellerbrände beschäftigen Feuerwehr (Foto: FW Stolberg)

Zwei große Einsatzstellen musste die Feuerwehr der Kupferstadt Stolberg (Rheinland) mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften abarbeiten.

Wohnung im Vollbrand (Foto: FW Offenburg)

Die Feuerwehr Offenburg (LK Ortenaukreis, BW) war am Dienstag in die Fußgängerzone der Steinstraße alarmiert worden.

In der FEUERWEHR lesen Sie:

Gefahrguteinsatz auf der A 24: Freisetzung von Säure
So geht’s: Löschen mit Schaum
Nachwuchsgewinnung: Gründung einer Kinderfeuerwehr
Feuerwehr Fürstenwalde: Drei Hilfeleistungslöschfahrzeuge beschafft
ICE-Neubaustrecke: Großübungen zum Schutz der Bahnstrecke

Neuen Kommentar schreiben