Berliner Katastrophenschutzwoche

2023_1_2

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Vom 8. bis 14. September 2014 findet die Berliner Katastrophenschutzwoche statt. Mit der Aktionswoche wollen die Behörden Bewusstsein für die wichtige Arbeit im Bereich Katastrophenschutz schaffen.

Foto: WAS

Tagtäglich bereiten sich viele Organisationen in der deutschen Hauptstadt auf Szenarien vor, die hoffentlich nicht eintreten: Katastrophenfälle. Für diese wichtige Aufgabe wollen die Berliner Behörden mit einer Aktionswoche sensibilisieren. Die Berliner Katastrophenschutzwoche soll das Bewusstsein dafür schaffen, wie vielfältig die Herausforderungen sind, welche Akteure bei der Katastrophenbewältigung mitwirken und wie Berlins Behörden für den Ernstfall aufgestellt sind. Dazu wird es in der kommenden Woche eine Reihe von internen und öffentlichen Veranstaltungen geben. Am kommenden Donnerstag findet das 15. Berliner Katastrophenschutzforum statt. Zudem sind Vortragsreihen, Workshops, und Planbesprechungen vorgesehen. Thematisiert werden dabei zahlreiche Fragen: Wie sind Krankenhäuser vorbereitet? Wie sind die Behörden im Bereich der Lebensmittel- und Futtermittelüberwachung aufgestellt? Wie werden kritische Infrastrukturen geschützt?

Praktisch vorgeführt wird das Thema Katastrophenschutz während einer Dekontaminationsübung in einem Krankenhaus sowie bei einer Übung zur Erdgasbrandbekämpfung. Die öffentliche Übergabe neuer Sanitäts-Gerätewagen an die Berliner Feuerwehr ist ebenfalls Bestandteil der Aktionswoche.

An der Katastrophenschutzwoche beteiligen sich unter anderem die Senatsverwaltung für Inneres und Sport, die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales sowie die Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz, die Berliner Feuerwehr, das Landesamt für Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und technische Sicherheit (LAGetSi), das KKI-Kompetenzzentrum und die Stromnetz Berlin GmbH.

Übungen zur Entfernung gefährlicher Stoffe in einem Krankenhaus sowie zur Bekämpfung eines Erdgasbrands stehen auf dem Programm der Berliner Katastrophenschutzwoche, die am Montag (8. September) beginnt. Außerdem sollen in Vortragsreihen, bei Workshops und Planbesprechungen Inhalte zum Thema Katastrophenschutz vermittelt werden, wie die Senatsverwaltung für Inneres am Freitag mitteilte.

Neben den Senatsverwaltungen für Inneres, Justiz und Gesundheit sind unter anderem auch die Berliner Feuerwehr und das Landesamt für Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und technische Sicherheit bei der Katastrophenschutzwoche mit im Boot. Ein Höhepunkt der Woche ist am Donnerstag das 15. Berliner Katastrophenschutzforum, bei dem sich Fachleute von Polizei, Feuerwehr, Hilfsorganisationen, aus Betrieben der Region und von Aufsichtsbehörden über Erfahrungen und Strategien austauschen.

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert