Home AUS DEN LÄNDERN BADEN-WÜRTTEMBERG Filmprojekt „StadtLandFluss Geschichten“
BADEN-WÜRTTEMBERG - MELDUNGEN - 12. Februar 2020

Filmprojekt „StadtLandFluss Geschichten“

2020_06

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Die Feuerwehr ist stets zur Stelle, wenn es um die Rettung von Menschenleben oder die Verhütung von Gefahren geht. Dabei sind Einsatzkräfte nicht nur in ständiger Bereitschaft, wenn es um die Alarmierung zu Einsätzen geht, sondern sie setzen unter Umständen sogar ihr eigenes Leben aufs Spiel. Das ist mit ein Grund, nun einmal den Alltag eines dieser Helden in einem Filmprojekt näher zu beleuchten.

Seit 2004 erstellt der Studiengang Onlinemedien der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach (DHBW Mosbach) nun schon kleine Dokumentarfilme in Zusammenarbeit mit der Dok-Werk filmkooperative GmbH. In den Filmen werden kurze Portraits von Persönlichkeiten aus Mosbach und der Region dargestellt. Mit dem Projekt „StadtLandFluss Geschichten“ sollen sowohl die Stadt Mosbach wie auch die DHBW den Zuschauern nähergebracht werden.

Die Studenten Gabriel Hanssen, Steffen Lützner, Marius Staud und Nick Weller arbeiteten gemeinsam mit Jonas Barginde an diesem Filmprojekt. Barginde ist sowohl Notfallsanitäter und Leitstellendisponent, als auch Gruppenführer der Freiwilligen Feuerwehr Mosbach. Dabei begleiteten die vier Kommilitonen ihn nicht nur bei seiner Arbeit und in seinem Privatleben, sondern auch bei einem Übungseinsatz mit weiteren Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr.

Jonas Barginde ist einer derer, die ihr Leben dem Blaulichtmilieu widmen. In seinem jungen Alter – von nur 26 Jahren –  hat er dabei auch schon so einiges erlebt. Wie ein solcher Arbeitstag im Leben einer Einsatzkraft aussieht und welche Pflichten und Verantwortungen damit verbunden sind, stellt das Filmprojekt nun eindrucksvoll vor.

Redaktion

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Das könnte Sie auch interessieren

Hitzewelle: DFV informiert Einsatzkräfte und Bürger

Der Deutsche Feuerwehrverbund appelliert bei den aktuell hohen Temperaturen Vernunft an de…