Home MELDUNGEN Großtanklöschfahrzeug 40/70
MELDUNGEN - 19. Dezember 2013

Großtanklöschfahrzeug 40/70

2020_06

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

GTLF 40/70 MAN TGS 33.360 6×4 BB-WW, Foto: BAI Sonderfahrzeuge GmbH

Fahrgestell: MAN TGS 33.360 6×4 BB-WW

Antrieb: 6×4

Kabine: Staffelkabine BAIWAY 1/5, in den Aufbau integriert, vier Sitzplätze in Fahrtrichtung im Mannschaftsabteil

Auslieferung: 2012

Stückzahl: 6 Fahrzeuge

Aufbau: Baiway
Hergestellt aus verschraubten Aluminium-Strangpressprofilen und -paneelen mit Bombierung, für maximale Steifigkeit und zur maximalen Gewichtsreduktion sowie einem maximal langen Korrosionsschutz des Aufbaus.

Aufbaudach:
Das Aufbaudach ist mit Aluminium-Riffelblechen beplankt und ist komplett begehbar. Einschalten der Dachbeleuchtung durch abklappen der Aufstiegsleiter. Auf Wunsch kann auf dem Dach umfangreiche Zusatzbeladung verstaut werden.

Geräteräume:
zwei pro Fahrzeugseite (fünf Geräteräume gesamt), Aluminiumrollläden mit Stangen-Verschlüssen (Barlock) an den Seiten sowie am Fahrzeugheck, einzeln abschließbar

Feuerlöschkreiselpumpe:
Waterous, FPN10-4000, 4.000 l/min bei 10 bar, Pumpenpaneel mit Farbdisplay

Schaummittelpumpe:
Albany Engineering FLD UK, 320 l/min bei bis zu 15 bar

Löschwasserbehälter:
PP (Polypropylen) mit einem Fassungsvermögen von 7.000 Litern

Schaummittelbehälter:
PP (Polypropylen) mit einem Fassungsvermögen von 3.000 Litern

Dachmonitor:
BAI GT2400, 3.200 l/min bei 8 bar, einstellbare Düse zur Umstellung von Sprüh- auf Vollstrahl, montiert im vorderen Aufbaubereich

Umfeldbeleuchtung:
integriert in das speziell hierfür konstruierte Dachprofil des Aufbaus, 7 Leuchten pro Fahrzeugseite sowie zusätzlich 1 Leuchte am Aufbauheck

Weitere Ausstattung:
BAI Druckzumischsystem, kombinierte Wasser-Schaum-Schnellangriffshaspel, Klimaanlage

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Das könnte Sie auch interessieren

Naturgefahrenreport für 2019 erschienen

Die Schadensbilanz des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) ist ersc…