Home AUS DEN LÄNDERN BAYERN Neue DLK in Schöllkrippen vorgestellt
BAYERN - MELDUNGEN - 31. Mai 2019

Neue DLK in Schöllkrippen vorgestellt

2019_03

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Eine neue DLAK 23/12, die vom Fahrzeugbeschaffungs-Zweckverband Oberer Kahlgrund beschafft wurde, konnte im Rahmen eines priesterlichen Segens am Florianstag in der Marktgemeinde Schöllkrippen (BY) in den Dienst gestellt werden.

Schlueseluebergabe-Fahrzeug-feuerwehr-ub

Schlüsselübergabe: Dominik Allig (Magirus), Kommandant Jörg Klingmann und Bürgermeister Reiner Pistner (v. li.). Foto: Lucas Glogowski

Neufahrzeug-Gemeindewappen-feuerwehr-ub

Acht Gemeinden haben die Drehleiter beschafft. Als Symbol des Zusammenschlusses wurden die Gemeindewappen an der DLAK angebracht. Foto: Lucas Glogowski

Stationierung-Neufahrzeug-feuerwehr-ub

Die neue DLAK 23/12 ist für den gesamten KBM Dienstbezirk 3/3 im Landkreis Aschaffenburg (BY) jetzt einsatzbereit. Stationiert ist das Fahrzeug bei der FF Schöllkrippen. Foto: Lucas Glogowski

Loading image... Loading image... Loading image...

Der Magirus-Leiterpark mit einem Rettungskorb RC 400 für vier Personen oder 400 Kg Nutzlast wurde auf einem MAN TGM 15.290 4×2 BL-Fahrgestell realisiert. Das Gesamtgewicht beträgt 16.000kg, die Motorleistung 210 kW (282 PS).

Die Besonderheiten des Hubrettungsfahrzeuges:

  • Gelenkleiter mit Single Extension Technologie, Rettungskorb RC400 für 4 Personen oder 400kg
  • Direkteinstieg vor dem Fahrerhaus, Wasserführung im ersten Leiterteil
    Kamera im Gelenkarm, Magirus Safety Peak, Magirus SkyBeam,
  • Sicherheitsfunktion zur Erkennung von Gefahrenquellen bei Dunkelheit durch automatische Scheinwerfereinstellung, Schachtrettungsfunktion

Durch das Abschließen einer „Zweckvereinbarung Fahrzeugbeschaffung“ zwischen den Gemeinden des oberen Kahlgrunds Blankenbach, Geiselbach, Kleinkahl, Krombach, Sommerkahl, Westerngrund, Wiesen und dem Markt Schöllkrippen im Landkreis Aschaffenburg wurde zunächst im Jahr 2009 eine generalüberholte DLA (K) 18/12 beschafft, die mit diesem Fahrzeug jetzt ersetzt wurde. Die DLAK 23/12 ist somit nicht nur für das Marktgebiet Schöllkrippen, sondern auch überörtlich für den gesamten KBM-Dienstbezirk 3/3 im Landkreis Aschaffenburg zuständig.

Andreas Hausotter/Thomas Birkner

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Whats-App- und E-Mail-Newsletter an!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Feuerwehrübung: Gefahrstoffaustritt aus einem LKW

Bei einer Feuerwehrübung bereiteten sich einige Einheiten aus dem Landkreis Leer auf den E…