Würzburg: OB würdigt Engagement der Freiwilligen Feuerwehren

2022_10

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Oberbürgermeister Christian Schuchardt sowie Vertreter des Würzburger Stadtrates ehrten gemeinsam mit Führungskräften der Feuerwehr verdiente Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren. Die Veranstaltung wurde erstmal gemeinsam für alle Feuerwehren der Stadt Würzburg gemeinsam durchgeführt.

wuerzburg_ehrung-1

Von links: Umwelt- und Kommunalreferent Wolfgang Kleiner, Oberbürgermeister Christian Schuchardt, Steffen Höhnl, Andreas Weinberger, Hubert Plendl, Georg Ullrich, Arno Fleischmann, Stefan Schwenkert, Leitender Branddirektor Harald Rehmann (Foto: Th. Birkner)

wuerzburg_ehrung-2

Stefan Schwenkert erhält durch den Oberbürgermeister eine Ehrung für 40 Jahre aktiven Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr Rottenbauer. (Foto: Th. Birkner)

wuerzburg_ehrung-3

Oberbürgermeister Christian Schuchardt gratuliert Arno Fleischmann zu seiner staatlichen Ehrung. (Foto: Th. Birkner)

Loading image... Loading image... Loading image...

 

Am vergangenen Freitag (15.12. 2017) kamen in Würzburg (BY) Oberbürgermeister Christian Schuchardt, Umwelt- und Kommunalreferent Wolfgang Kleiner sowie Vertreter des Würzburger Stadtrates gemeinsam mit Führungskräften der Feuerwehr zusammen, um verdiente Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren zu ehren. Die Veranstaltung wurde erstmal gemeinsam für alle Feuerwehren der Stadt Würzburg gemeinsam durchgeführt.

Die Premiere nahm der Oberbürgermeister zum Anlass, um zu betonen, wie wichtig die enge Zusammenarbeit aller Feuerwehren und der Hilfsorganisationen sei: „Gerade der Großbrand bei Don Bosco hat gezeigt, dass solche Einsätze nur durch ein konstruktives Miteinander erfolgreich bewältigt werden können“.

Zudem betonte er, dass zukünftig erhebliche Investitionen für die Feuerwehr erforderlich sind und die Stadt bereits seit einigen Jahren die Weichen in die richtige Richtung stellt. So wurden Investitionsprogramme für Feuerwehrfahrzeuge und für die Beschaffung von neuer Einsatzkleidung aufgesetzt. Handlungsbedarf sieht er aber vor allem noch bei der Instandhaltung der Feuerwehrhäuser. Hier stellte Schuchardt eine Lösung in Aussicht: „Ich bin zuversichtlich, dass wir im Rahmen der laufenden Haushaltsberatungen zusätzliche Mittel für die Instandhaltung der Feuerwehrhäuser zur Verfügung stellen können“.

Auszeichnungen

Anschließend ließ er es sich nicht nehmen, verdiente Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr persönlich auszuzeichnen. Für jeweils vierzig Jahre aktiven Dienst erhielten Arno Fleischmann und Stefan Schwenkert von der Freiwilligen Feuerwehr Rottenbauer das Feuerwehrehrenzeichen in Gold.

Weitere verdiente Einsatzkräfte wurden durch Leitenden Branddirektor Harald Rehmann ausgezeichnet. Andreas Weinberger erhielt für sein langjähriges Engagement als Stadtjugendfeuerwehrwart die silberne Ehrennadel der bayerischen Jugendfeuerwehr.

Steffen Höhnl von der Freiwilligen Feuerwehr Versbach und Hubert Plendl von der Freiwilligen Feuerwehr Würzburg, erhielten für ihre Tätigkeit als Führungskräfte das Bayerische Feuerwehrehrenkreuz in Silber. Georg Ullrich von der Freiwilligen Feuerwehr Versbach wurde mit dem Deutschen Feuerwehrehrenkreuz in Silber ausgezeichnet.

Nach dem Festakt lud der Oberbürgermeister zu einem Stehempfang ein und bedankte sich gemeinsam mit den anwesenden Stadträten herzlich bei allen Einsatzkräften der Feuerwehr für das hohe Engagement zum Wohle der Menschen in und um Würzburg.

Th. Birkner

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.