Campingwagen und Auto abgebrannt

2022_10

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Die Feuerwehr in Attendorn (NRW) wurde zu einem Feuer auf einem Campingplatz gerufen. Als die Kräfte eintrafen, standen zwei Campingwagen und ein Pkw in Vollbrand.

Feuer auf einem Campingplatz nahe der Biggetalsperre am 1.3. 2018 (Foto: FW Attendorn)

Der Löschzug Attendorn (LK Olpe, NRW) wurde am Donnerstag (1.3. 2018) um 13:46 Uhr zu einem Wohnwagenbrand auf einem Campingplatz am Waldenburger Weg in der Nähe der Biggetalsperre gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr griff das Feuer gerade auf einen zweiten Wohnwagen über, ein abgestellter PKW stand ebenfalls bereit im Vollbrand.

Die Feuerwehr setzte zwei Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung ein und konnte ein Übergreifen der Flammen auf einen dritten Wohnwagen konnte erfolgreich verhindert werden, dennoch entstand auch an diesem Sachschaden durch die enorme Wärmestrahlung.

Die Feuerwehr war mit einem Führungsfahrzeug, zwei Löschfahrzeugen und einem Tanklöschfahrzeug, sowie 16 Einsatzkräften ca. 1,5 Stunden im Einsatz.

FW Attendorn

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.