Home EINSATZBERICHTE Wohnungsbrand in Essen-Dellwig
EINSATZBERICHTE - NORDRHEIN-WESTFALEN - 14. Februar 2017

Wohnungsbrand in Essen-Dellwig

2020_06

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

In einem Achtgeschosser mit 30 Mieteinheiten war ein Feuer in einer Wohnung im fünften Stock ausgebrochen. Die Mieter der Brandwohnung waren nicht anwesend. Eine ältere Mieterin musste ins Krankenhaus transportiert werden.

(Foto: M. Filzen) Hochahausbrand in Essen. Hier sorgen Polizisten dafür, dass eine Anzahl zuschauender Kinder nicht mitten in der Rauchwolke stehen bleiben.

Am Montagmorgen (13.02.2017) ist in Essen-Dellwig (NRW) in einem achtgeschossigen Wohnhaus mit 30 Mieteinheiten ein Feuer ausgebrochen.

Wie die Feuerwehr mitteilte, brannte es zunächst nur in einem Wohnzimmer im fünften Obergeschoss. Das Feuer griff kurz danach auf die gesamte Wohnung über. Die intensive, tiefschwarze Rauchentwicklung war weithin sichtbar. Die Mieter der Brandwohnung waren zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht anwesend.

Brandrauch zog auch in den Hausflur, vorsichtshalber wurden einige Personen von Feuerwehrleuten in Sicherheit gebracht. Wegen der niedrigen Außentemperaturen durften sich die Evakuierten in einem Bus der EVAG aufhalten.

Löschwasser sorgt für Eisbahn

Mit mehreren Rohren wurde das Feuer gelöscht, austretendes Löschwasser verwandelte anschließend den hier abschüssigen Reuenberg in eine Rutschbahn. Ein Streufahrzeug musste daraufhin angefordert werden.

„Eine ältere Dame belastete das Einsatzgeschehen offensichtlich so sehr, dass sie vorsichtshalber in ein Krankenhaus transportiert wurde,“ sagte Feuerwehrsprecher Mike Filzen.

Der Reuenberg war mehr als eine Stunde lang voll gesperrt, die Buslinie 185 musste umgeleitet werden.

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Das könnte Sie auch interessieren

Durchzündung bei Großbrand in einer Holzhandlung

Am 4. August 2020 brach ein Großbrand in einer Holzhandlung aus. Eingangs- und Verkaufsber…