An Nord- und Ostsee: Aktionstag der Seenotretter

2022_10

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Zurück an der Küste: Nach vielen Planänderungen durch die Corona-Pandemie findet der Aktionstag der Seenotretter nun wieder in der Nähe ihrer Gefilde statt. Am 31. Juli wird wieder mit Gästen gefeiert.

Aktionstag der Seenotretter: Er findet 2022 am 31. Juli statt. Foto: Ute Rofallski

Der Aktionstag am 31. Juli der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) findet dieses Jahr wieder an der Nord- und Ostsee statt. Mit Hygienekonzept und Abstandsregeln möchten die Seenotretter wieder sicher Vorführungen, Übungen und Gespräche abhalten. Vor über 20 Jahren fand der erste Aktionstag statt. Seitdem ist der Termin traditionell am letzten Sonntag im Juli.

Programm des Aktionstags der Seenotretter

Zu den Vorführungen und Übungen in den Häfen und vor der Küste, zu den Gesprächen an den Liegeplätzen der Rettungseinheiten sowie den Infowagen und -ständen sind alle Menschen willkommen, die mehr über die spendenfinanzierte Arbeit der Seenotretter erfahren möchten. Das Programm wird aus Präsentationen der Rettungstechnik, Mensch-über-Bord-Übungen und Vorführungen der Rettungseinheiten bestehen.

Wichtige Schutzmaßnahmen

Diverses Programm: In verschiedenen Übungen und Präsentationen können Besucher/-innen das Arbeiten der Seenotretter besser kennenlernen. Foto: Peter Neumann

Bei all dem Spaß vergessen die Seenotretter dennoch nicht ihre wichtige Aufgabe: Die Innenräume der Seenotkreuzer und -boote sind weiterhin von Besichtigungen ausgeschlossen. Schließlich transportieren sie dort Verletzte, Erkrankte oder Gerettete  und müssen deshalb die Gesundheit der Beschäftigten und Gäste schützen. Eine begrenzte Anzahl an Besuchern und Besucherinnen darf dennoch in Rundwegen die Decks der Kreuzer betreten, so Nicolaus Stadeler, Geschäftsführer der Seenotretter. Er ist sich außerdem sicher, dass die Schutzmaßnahmen verständnisvoll aufgenommen werden.

Weitere Informationen zum Aktionstag

Weitere Informationen zum Aktionstag der Seenotretter finden Sie unter seenotretter.de/tds

 

Christian Stipeldey, Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS)

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!