Berufsfeuerwehr wirbt neue Mitarbeiterinnen

2023_1_2

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Stadt Köln und Feuerwehr wollen neue Mitarbeiterinnen werben

Zum Girls’Day am Donnerstag, 23. April 2015, bietet das Amt für Gleichstellung von Frauen und Männern in Kooperation mit der Berufsfeuerwehr jungen Frauen die Möglichkeit, Einblicke in den Alltag der Berufsfeuerwehr zu gewinnen, Fähigkeiten zu erproben und die interessante, vielseitige Arbeit kennenzulernen. Drei Veranstaltungen sollen helfen, Frauen konkret für die Feuerwehrberufe zu begeistern.

Um 9 Uhr begrüßt Oberbürgermeister Jürgen Roters 24 Mädchen zum bundesweiten Girls’Day im Muschelsaal des Historischen Rathauses. Die Schülerinnen fahren im Anschluss zur Feuerwehrwache in Köln-Chorweiler, wo sie den Tag verbringen werden.

Die Berufsfeuerwehr informiert von 14 bis 16 Uhr Schülerinnen, Passantinnen am Harzheimbrunnen auf der Schildergasse. Es gibt viel Wissenswertes zu den Berufen bei der Feuerwehr, aber auch Praktisches. Frauen können ihre Tauglichkeit testen und an einem Seil gesichert auf eine 30 Meter hohe Drehleiter der Feuerwehr klettern.

Bereits am Vorabend, 22. April 2015, 17 Uhr bis 18.30 Uhr, findet im studio dumont an der Breite Straße eine Veranstaltung für Schülerinnen und Studentinnen statt. Stadtdirektor Guido Kahlen sowie Feuerwehrfrauen und -männer informieren über Ausbildung und Karrierechancen bei der Feuerwehr. An Aktionsständen können Schutzkleidung, Pressluftflaschen und Schlauchtragekörbe ausprobiert werden, auch die Teilnahme an einer Rettungsaktion ist möglich.

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert