Kommt noch einer – oder können wir los?

2023_1_2

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Feuerwehr Bleckede verbessert Kräftemanagement im Einsatz

Bereits seit zehn Jahren bekommen alle Einsatzkräfte im Stadtgebiet Bleckede zusätzlich zum Funkmelder- oder Sirenenalarm eine SMS auf das Handy.
Die Feuerwehr Bleckede geht einen Schritt weiter: Seit einem Jahr ist der Alarmmonitor in der Fahrzeughalle installiert. Hier werden beim Einsatz nützliche Daten für Einsatzleiter und Fahrzeugführer angezeigt: Einsatzstichwort, Einsatzort, Anfahrtsskizze und eine Karte mit Hydranten am Einsatzort.

Die Daten werden für jedes Löschfahrzeug ausgedruckt und vereinfachen die Erkundung und Einsatzplanung. Seit kurzer Zeit werden die versendeten Einsatz-SMS über den Alarmmonitor umgeleitet und mit einem Internet-Link versehen. Somit können alle Einsatzkräfte der Schwerpunktfeuerwehr bei Alarm einen Status setzen: „Komme“, „Komme nicht“ oder „Komme später“. Dieser Status wird vom Smartphone übertragen und auf dem Monitor im Feuerwehrhaus angezeigt. Führungskräfte können sich die namentliche Liste der Rückmeldungen auf dem Handy ansehen.

Auch für die Planung der Ausbildungsdienste wird das System verwendet: Über einen Kalender gesteuert erhalten alle Einsatzkräfte eine Info-SMS für den nächsten Übungsdienst. Auch hier kann über „Komme“ oder „Komme nicht“ die Planung für den jeweiligen Ausbilder verbessert werden.

Die neue Technik war nicht teuer: Der Internetanschluss im Feuerwehrhaus war bereits vorhanden, bei der Hardware handelt es sich um gespendete Gebrauchtgeräte und für die Rückmeldungen der Einsatzkräfte genügt ein internetfähiges Mobiltelefon. Für Ortsbrandmeister Joachim Meins und alle Führungskräften ist die neue Technik eine wertvolle Hilfe. Gerade am Tage ist die Anzahl der anrückenden Einsatzkräfte eine wichtige Information – so kann rechtzeitig nachalarmiert und schneller geholfen werden.

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert