Noch eine Woche bis zur Florian

Der Herbst steht vor der Tür – und mit ihm die 17. Auflage der Florian – Fachmesse für Feuerwehr, Zivil- und Katastrophenschutz vom 11. bis 13. Oktober in der Messe Dresden. Auch FEUERWEHR ist vor Ort!

Über 220 Aussteller werden zur Florian 2018 in drei Messehallen und dem Freigelände erwartet. Ein hochaktuelles Programm zur Fort- und Weiterbildung informiert die Angehörigen von Feuerwehren, THW und Rettungsdiensten, kommunale Entscheider und weitere Interessenten.

Forum Klimawandel und Gefahrenabwehr, 12. Oktober

Wetterereignisse mit gravierenden Folgen wie Starkregen, Unwetter, extreme Sommertemperaturen und Trockenheit kommen immer häufiger vor und nehmen an Intensität zu. Die vermehrten Einsätze aufgrund des Extremwetters zeigen dabei, wie wichtig eine übergreifende Zusammenarbeit in der Gefahrenabwehr ist. Das Forum Klimawandel und Gefahrenabwehr mit dem Schwerpunkt Vegetationsbrandbekämpfung am 12. Oktober informiert im Rahmen der FLORIAN zum aktuellen Thema.

Programmauszug:

  • Waldbrand-Gefahrenindex und Grasland-Feuerindex
  • Klimaentwicklung und Gefahrenabwehr
  • Einsatzbericht: Waldbrand Fichtenwalde (Juli 2018)
  • Brandbekämpfung aus der Luft – Bundeswehr im Einsatz
  • Schlussfolgerungen aus dem Orkantief Friederike
  • Einsatzbericht: Unwetter Adorf (Mai 2018)
  • Maßnahmenkatalog für den Feuerwehreinsatz

Weitere Programmhöhepunkte zur FLORIAN

11. Oktober 2018

  • 21. Fachtagung Atemschutz: Die Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen führt ihre 21. Fachtagung Atemschutz gemeinsam mit atemschutzlexikon.de durch. Sie widmet sich dem brandaktuellen Thema „Krebsrisiko im Feuerwehrdienst“.
  • Fachtagung Vorbeugender Brandschutz: Die Fachtagung Vorbeugender Brandschutz der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen, des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen e.V. und der AGBF Sachsen widmet sich u.a. Brandverhütungsschauen, Brandmeldeanlagen, der Sicherstellung des zweiten Rettungsweges, dem Bestandsschutz sowie Abweichungstatbeständen und Kompensationsmöglichkeiten im Sonderbau.

12. Oktober 2018

  • Forum 3D-Simulation bei der Feuerwehr: Am Messefreitag werden Anwendungsfälle und neue Entwicklungen im Bereich „3D-Simulation bei der Feuerwehr“ vorgestellt. Experten berichten über die aktuelle Forschung und Entwicklung, während Anwender ihre praktischen Erfahrungen beim Einsatz von Simulationssoftware weitergeben.
  • 22. Fachtagung Kommunale Wasserwehren für Hochwasserschutz: Mit der Tagung wird die Fortbildungsreihe zum Thema Hochwasserschutz auf der FLORIAN fortgesetzt. Die immer stärker in den Fokus rückende private Eigenvorsorge als Teil eines ganzheitlichen Ansatzes zur Gefahrenabwehr wird thematisiert.

Sachsen präsentiert sich – SMI und LFS auf der FLORIAN 2018

Das Sächsische Staatsministerium des Innern (SMI) und die Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen (LFS) geben zur FLORIAN (Halle 3 Stand G3) einen Einblick in die neu beschafften KatS-Fahrzeuge, die aktuelle Feuerwehr-App „FwA 16/2“ und die neue Ehrenamtskampagne des Freistaates Sachsen. In Bezug auf die erste Beschaffungsserie von 14 mit umfangreicher Ausstattung beladenen Gerätewagen Versorgung (GW-V) für die Katastrophenschutzeinheiten Einsatzzüge und Medizinischen Task Forces wird das Baumusterfahrzeug erstmals vorgestellt.

Das  Fahrzeug dient auch als Zugfahrzeug für den dazugehörigen Feldkochherd (FKH), der ebenfalls zu sehen sein wird. Die Feuerwehr-App „FwA 16/2“ erhält in diesem Jahr eine Dokumentenbibliothek als neues Modul. Mitarbeiter der TU Bergakademie Freiberg stellen die neuen Funktionen vor. Präsentiert wird nicht zuletzt die neue Ehrenamtskampagne „Du bist unsere Rettung“. Seit September wirbt der Freistaat für mehr ehrenamtliches Engagement in den Bereichen Brand- und Katastrophenschutz sowie im Rettungswesen.

Das BBK informiert

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) feiert dieses Jahr ein Jubiläum und kann seit der Gründung der ersten „Bundesbehörde zum Schutz der zivilen Bevölkerung“ am 5. Dezember 1958 auf 60 Jahre Zivilschutz zurückblicken. Auf der FLORIAN präsentiert das BBK an seinem Stand (Halle 3 Stand G14) mit einem Info-Mobil mit eingebautem Flugsimulator und einem Zivilschutz-Hubschrauber (ZSH) Teile dieser Ausstattung. Ein weiteres Schwerpunktthema des diesjährigen BBK-Stands ist die Warnung der Bevölkerung. Die Warn-App NINA hat mittlerweile 3,7 Millionen Nutzer. Seit etwa einem Jahr steht das System auch den Leitstellen der Landkreise zur Verfügung. „So wichtig die Technik im Bevölkerungsschutz auch ist“, erinnert BBK-Präsident Christoph Unger, „die Basis des Bevölkerungsschutzes sind die vielen haupt- und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, ohne die die Arbeit im Zivil- und Katastrophenschutz und die Arbeit der Hilfsorganisationen nicht funktionieren würde. Dafür können wir nicht häufig genug Danke sagen.“ BBK-Präsident Christoph Unger ist auch in diesem Jahr auf der FLORIAN vertreten und stellt beim Eröffnungsrundgang den BBK-Stand vor.

Feuerwehr Dresden - Vorführungen, Übungen, Vorträge

2018 ist für die Berufsfeuerwehr Dresden ein ganz besonderes Jahr. Nachdem die Feuerwehr Dresden 2013 150 Jahre alt geworden ist, konnte in diesem Jahr auch das 150. Jubiläum der Berufsfeuerwehr Dresden gefeiert werden. Auf der diesjährigen FLORIAN stehen am Messestand der Feuerwehr Dresden (Halle 3 Stand G1) die Freiwillige Feuerwehr, die Jugendfeuerwehren aber auch die Brandschutzerziehung im Mittelpunkt. Bei Vorträgen, Einsatzübungen des Dresdner Löschzugs, des Höhenrettungsdienstes und der technischen Hilfeleistung am PKW sowie Vorführungen des Feuerlöschtrainers ist die Feuerwehr Dresden praktisch zu erleben.

Forum Bedrohungslagen

Am Messesamstag, 13. Oktober, findet das Forum Bedrohungslagen im Rahmen der Messe statt (ca. 10:00 bis 13:30 Uhr, Saal St. Petersburg). Es widmet sich der Einsatztaktik in Bedrohungslagen (Thomas Csapo, Berufsfeuerwehr Dresden), dabei stehen aktuelle Erfahrungen aus Einsätzen und Einsatzübungen (Dr. Rolf-Dieter Erbe, Berliner Feuerwehr- und Rettungsdienst-Akademie BFRA) auf dem Programm. Zudem informiert das Forum zum Einsatzvorgehen bei Beteiligung von Spreng- und Explosivstoffen (Thomas Schiller, Landeskriminalamt Sachsen) und zu Verletzungsmustern nach Bombenattentaten und durch Schussverletzungen (Dr. Ralph Kipke, Berufsfeuerwehr Dresden). Im Anschluss ist eine gemeinsame Diskussion vorgesehen. Die Teilnahme am Forum Bedrohungslagen ist kostenfrei.

Sämtliche Programmpunkte und Hinweise zur Anmeldung sowie alle Informationen rund um die FLORIAN 2018 finden Sie unter www.messe-florian.de

Weitere Beiträge zu den Themen: 

Heute am meisten gelesen

Foto: seedo/pixelio.de

Dürfen Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr nach einer Alarmierung auch in ihrem privaten Fahrzeug die Sonderrechte der Straßenverkehrsordnung wahrnehmen – ein wiederkehrendes rechtliches Problem.
Der italienische Aufbauhersteller BAI hat sein Vertriebsnetz in Deutschland, speziell für NRW und Niedersachsen erweitert.

In der FEUERWEHR lesen Sie:

Feuerwehr alarmiert THW: Einsturzgefahr nach Lkw-Unfall
Messe Florian: Viele Neuheiten – voller Erfolg in Dresden
Feuerwehrwissen: Fahrzeugkunde Teleskopmasten
Feuerwehrmuseum Island: Schätze und Raritäten in Gefahr

Neuen Kommentar schreiben