Workshop für die Höhenrettung

2024_05

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER/-IN WERDEN

Unter dem Motto „F.I.T. für die Höhe?“ lädt die Fa. Petzl Deutschland zu einem Workshop in der Höhenrettung ein.

Die Fa. Petzl bietet einen Workshop zur Höhenrettung an. Foto: PETZL, Simon Toplak

Vom 11. bis zum 13. Juni 2024 findet zum ersten Mal der Workshop „Petzl F.I.T.“ statt. Bei den „Feuerwehr Intensiv Tagen“ stehen die nötigen Fähigkeiten und Kenntnisse für die Höhenrettung im Mittelpunkt.

Höhenrettungsgruppen sind ausgebildet für die Spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen (SRHT) . Sie kommen dann zum Einsatz, wenn eine Rettung an schwer zugänglichen Orten notwendig ist, z. B. in einem tiefen Schacht, an einer Seilbahn oder weit oben auf einem Industriegebäude.

Marek Proba ist Leiter des Petzl Technical Institute (PTI), dem hauseigenen Trainings- und Ausbildungszentrum des französischen PSAgA-Herstellers. Auf seine Initiative entstand die Idee des F.I.T.-Workshops. Am ersten Tag geht es v. a. um das erste Kennenlernen und den Austausch, an den beiden folgenden Workshoptagen geht es dann für die 50 Teilnehmer/-innen an die sieben Stationen. Die genaue Aufgabenstellung ist noch nicht bekannt, bei allen Szenarien sind jedoch unterschiedliche PSAgA sowie Seilzugangs- und Positionierungstechniken (SZP) nötig.

Die Mühlenkopfschanze und der Skywalk bieten den Schauplatz für die verschiedenen Höhen- und Abseilübungen. Foto: Skywalk Willingen

Veranstaltungsort für die Übungsszenarien ist die Mühlenkopfschanze in Willingen/Upland (LK Waldeck-Frankenberg, HE). Diese soll den spektakulären Rahmen bieten für die fordernden Übungen und den spielerischen Austausch von Fachkenntnissen. Neben der Schanze, rund 100 m über dem Talgrund, befindet sich die Hängebrücke „Skywalk Willingen“, die beim Workshop ebenfalls eine Rolle spielen wird.

Kurzentschlossene können sich noch bis Mitte Mai anmelden. Mehr Informationen gibt es beim Kontaktformular auf der Firmenhomepage.

Petzl Deutschland GmbH

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert