Home AUS DEN LÄNDERN BAYERN Arbeitsunfall mit Spannungsschlag an Bahnanlage
BAYERN - EINSATZBERICHTE - 13. September 2021

Arbeitsunfall mit Spannungsschlag an Bahnanlage

2021_6

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich am 11. September 2021 in der Nähe der Bahnanlage Heidingsfeld (ST Würzburg, BY). Dort kam es zu einem heftigen Spannungsschlag, bei dem sich zwei Personen verletzten. 

Zu einem Arbeitsunfall in der Nähe der Bahnanlage Heidingsfeld kam es am Abend des 11. September 2021.
Ein Arbeitsunfall, bei dem ein Arbeiter von einem Spannungsschlag getroffen wurde, ereignete sich am Abend des 11. September 2021 in der Nähe der Bahnanlage Heidingsfeld. Foto: Berufsfeuerwehr Würzburg

In der Nähe der Bahnanlage Heidingsfeld (Stadtteil Würzburg, BY), kam es am Abend des 11. September 2021 zu einem schweren Arbeitsunfall. Dabei verletzten sich zwei Personen, eine davon sogar schwer. Die Integrierte Leitstelle (ILS) Würzburg erreichte der Notruf etwa gegen 23.00 Uhr. Gemeldet wurde ein Unfall mit einem heftigen Spannungsschlag. Umgehend entsandte die Leitstelle daraufhin mehrere Rettungsmittel zum Unfallort.

Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, fanden sie einen schwer verletzten und nicht ansprechbaren Arbeiter vor. Diesen traf während Bauarbeiten in der Nähe der Gleisanlage ein Spannungsblitz. Bis die Rettungskräfte an der Unfallstelle ankamen, hatten Ersthelfer bereits erste Hilfe geleistet. Kräfte der Feuerwehr unterstützten anschließend den Rettungsdienst bei den medizinischen Maßnahmen. Außerdem sicherten sie die Einsatzstelle ab.

Nachdem der Notarzt die schwerverletzte Person behandelt hatte, brachte sie der Rettungsdienst in ein Würzburger Krankenhaus. Um die verbliebenen Bauarbeiter adäquat betreuen zu können, erhielt eine Notfallseelsorge eine Alarmierung an die Einsatzstelle. Etwa 35 Einsatzkräfte von Berufsfeuerwehr und dem Löschzug Heidingsfeld waren an der Unfallstelle eingesetzt. Außerdem fanden sich der Rettungsdienst mit zwei Notärzten sowie mehreren Rettungsmitteln, die Polizei und das Notfallmanagement der Deutschen Bahn vor Ort ein.

Alfred Schubert
Feuerwehr Würzburg

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Das könnte Sie auch interessieren

Lastzug kippt auf Baustelle beim Entladen um

Ein Sattelzug verunglückte am 15. September 2021 auf einer Baustelle, als er Schüttgut abl…