Bergkamen: Brand einer Lagerhalle

2024_03

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER/-IN WERDEN

Im Rahmen einer Alarmstufenerhöhung wurde zur Unterstützung der Feuerwehr Bergkamen mit dem Stichwort „FEUER_3 – Brandgeräusche zu hören,- unklare Position, Rückmeldung brennt Lagerhalle“ die Drehleiter mit Korb (DLK 23-12) aus Werne alarmiert.

7193

Brand einer Lagerhalle in Bergkamen (Foto: FW Werne)

7193

Die Drehleiter aus Werne im Einsatz (Foto: FW Werne)

7193 7193

 

Um 5:06 Uhr am Freitagmorgen wurde die Drehleiterschleife der Freiwilligen Feuerwehr Werne zur sogenannten Überörtlichen Hilfe nach Bergkamen-Rünthe in die Industriestraße alarmiert. Im Rahmen einer Alarmstufenerhöhung wurde zur Unterstützung der Feuerwehr Bergkamen mit dem Stichwort „FEUER_3 – Brandgeräusche zu hören,- unklare Position, Rückmeldung brennt Lagerhalle“ die Drehleiter mit Korb (DLK 23-12) aus Werne alarmiert.

Nach der Eintreffmeldung am Einsatzleitwagen begab sich der Einheitsführer der Drehleiter zum vor Ort zuständigen Einsatzleiter. Nach kurzer Lageeinweisung sollte die Drehleiter hinter dem Gebäude in Bereitstellung gehen. Die Drehleiter wurde hinter dem Gebäude in Stellung gebracht und dem zuständigen Abschnittleiter unterstellt. Die Drehleiter wurde so positioniert, dass eine Horizontal-Flucht und bestmögliche Vertikal-Flucht am Gebäude möglich war. Im weiteren Verlauf der Löschmaßnahmen sollte die DLK-Besatzung eine Zwischendecke auf nicht erreichbare Glutnester kontrollieren und diese ggf. ablöschen.

„Feuer aus!“

Es wurde eine Wasserversorgung zur Drehleiter aufgebaut und der Korb mit Hohlstrahlrohr, C-Schlauch und Feuerwehr Axt ausgestattet. Nach der Kontrolle der Bereiche und des parallelen erfolgreichen Innenangriffes konnte später „Feuer aus“ gemeldet werden. In Rücksprache mit dem Einsatzleiter verließ die Drehleiter um 06:15 Uhr die Einsatzstelle.

Am Einsatz beteiligt waren primär die Feuerwehr Bergkamen, der Rettungsdienst, die Polizei und die Drehleiter aus Werne mit 3 Einsatzkräften. Einsatzende war um 06:30 Uhr, so dass sich die freiwilligen Kräfte pünktlich zu Ihren Arbeitgebern machen konnten.

FW Werne

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert