Schiffdorf: Auto steht in Vollbrand

2023_1_2

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Nach längerer Standzeit nahm ein Fahrer seinen Pkw wieder in Betrieb. Kurz darauf entwickelte sich ein Feuer. Eigene Löschversuche scheiterten. Als die Ortsfeuerwehr eintraf, stand das Fahrzeug in Vollbrand.

9461

Fahrzeugbrand in Schiffdorf-Friedheim am 15.01.2017 (Foto: Axel Fenker)

9461

Fahrzeugbrand in Schiffdorf-Friedheim am 15.01.2017 (Foto: Axel Fenker)

9461

Fahrzeugbrand in Schiffdorf-Friedheim am 15.01.2017 (Foto: Axel Fenker)

9461 9461 9461

 

Die Ortsfeuerwehr Schiffdorf (LK Cuxhaven, NI) ist am Sonntag, den 15.01.2017 um 09:29 Uhr zu einem Fahrzeugbrand in der Straße Große Litt in Schiffdorf-Friedheim alarmiert worden. Auf Grund glatter Straßen galt bei der Anfahrt äußerste Vorsicht.

Bei Eintreffen stand das Fahrzeug im Vollbrand. Ein Trupp unter Atemschutz ging umgehend mit der Schnellangriffseinrichtung und Schaumrohr gegen die Flammen vor. Die Motorhaube musste mittels Hebelwerkzeug geöffnet werden, um auch hier das Feuer bekämpfen zu können. Zeitgleich wurde eine Wasserversorgung zu einem nahe gelegenen Hydranten aufgebaut.

Der Eigentümer hatte die Mercedes-A-Klasse nach längerer Standzeit gerade erst wieder in Betrieb genommen. Er bemerkte kurze Zeit später das Feuer, konnte die Flammen aber mittels Gartenschlauch nicht mehr löschen.

Gegen 10:15 Uhr waren auch die letzten Glutnester abgelöscht. Nach den Aufräumarbeiten wurden die nassen Flächen auf der Straße durch die Feuerwehr abgestreut. Nach Rücksprache mit der Polizei beläuft sich die Schadenshöhe ersten Schätzungen zufolge auf 1000 Euro. Einsatzende war um 10:40 Uhr.

FW Schiffdorf

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert