Tierrettung: Entenfamilie aus Lichtschacht gerettet

2024_03

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER/-IN WERDEN

Zu den Aufgaben einer Feuerwehr gehört nicht nur die Hilfe für Menschen. Auch Tiere benötigen immer mal wieder die Hilfe der Einsatzkräfte. So rückte die Feuerwehr Kleve am 24. April 2020 zu einer Tierrettung aus.

40213

Tierrettung: Eine junge Entenfamilie geriet in einen Lichtschacht und konnte sich nicht allein befreien. Foto: Feuerwehr Kleve.

40213

Die Einsatzkräfte konnten jedoch alle Familienmitglieder wohlauf befreien. Foto: Feuerwehr Kleve.

40213 40213

Am 24. April 2020 erhielt die Feuerwehr Kleve um kurz vor zwei Uhr eine Alarmierung zu einer Tierrettung in der Kirchstraße. Dabei war eine Stockentenfamilie, bestehend aus der Mutter und ihren neun Küken, in einen Lichtschacht geraten. Die Tiere waren nicht mehr in der Lage, sich selbstständig zu befreien.

Die Einsatzkräfte konnten die Vögel allerdings alle aus dem Schacht retten. Nachdem sichergestellt wurde, dass alle Tiere wohlauf waren, wurden sie zum Ufer der Kermisdahl gebracht. Dort entließ die Feuerwehr Kleve die geretteten Tiere dann erfolgreich zurück in die Freiheit: Alle Jungen folgten ihrer Mutter auf das Wasser.

Feuerwehr Kleve
Florian Pose

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert