U-Bahn-Alarmübung in Nürnberg

2023_1_2

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Rund 60 Kräfte von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr sowie Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe mussten sich mit einem brennenden U-Bahnzug und mit der Evakuierung von Fahrgästen befassen.

7322

Die minimalen Sichtverhältnisse im U-Bahn-Tunnel lies die Übung sehr realitätsnah wirken. (Foto: Th. Birkner)

7322

Gehfähige Fahrgäste wurde aus dem U-Bahnzug gerettet und mit Fluchthauben in das Freie verbracht. (Foto: Th. Birkner)

7322

Bereits beim Eintreffen konnten die Trupps das Problem erkennen: Dichter Disco-Nebel hüllte den U-Bahnhof ein. (Foto: Th. Birkner)

7322

Zudem erschwerten die engen Platzverhältnisse die Evakuierung des Zuges. (Foto: Th. Birkner)

7322

Mit Gleiswagen wurden die nichtgefähigen Personen in den nächsten Bahnhof gebracht. (Foto: Th. Birkner)

7322

Drei Löschzüge sowie Sonderfahrzeuge mit 60 Kräften von FF und BF waren im Einsatz. (Foto: Th. Birkner)

7322 7322 7322 7322 7322 7322

 

Brände in Straßen- und Schienentunneln sind auch für Einsatzkräfte Schreckensszenarien und stehen im besonderen Fokus des vorbeugenden Brandschutzes. Neben den baulichen Vorkehrungen sind regelmäßige Einsatzübungen notwendig, um detaillierte Abläufe in einem Brandfall zwischen den Rettungskräften festzulegen.

Anlässlich der Streckenerweiterung der U-Bahnlinie 3 in Nürnberg (BY) fand am 07.April 2017 auf einem für den Regelbetrieb noch nicht freigegebenen Streckenabschnitt zwischen Friedrich-Ebert-Platz und Nordwestring eine Einsatzübung statt. Rund 60 Kräfte von Berufs- und Freiwillige Feuerwehr sowie Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe mussten sich dabei mit einem „brennenden U-Bahnzug“ und mit der Evakuierung von Fahrgästen befassen.

Der Schwerpunkt lag dabei bei der zeitnahen Menschenrettung aus einem Streckentunnel zwischen zwei U-Bahnhöfen. Nach rund einer Stunde konnte die Übung beendet werden.

In einer der nächsten Ausgaben von FEUERWEHR stellen wir den Ablauf der Einsatzübung und dessen Erkenntnisse vor.

Th. Birkner

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert