Home EINSATZBERICHTE Unfall fordert schwer verletzten Motorradfahrer

Unfall fordert schwer verletzten Motorradfahrer

2020_06

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Ein schwer verletzter Motorradfahrer und ein leicht verletzter Autofahrer sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls in Stolberg/Rheinland. Nach notärztlicher Behandlung wurden beide in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Ein schwer verletzter Motorradfahrer und ein leicht verletzter Autofahrer sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls am Donnerstagabend (30.3. 2017) auf der Römerstraße in Stolberg/Rhld. (LK Städteregion Aachen, NRW). In Höhe der Gressenicher Kirche ist es gegen 19.40 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem Auto gekommen. Das Krad stieß dabei seitlich gegen die Fahrerseite eines Pkw.

Die Feuerwehr Stolberg war mit den Kräften des Rüstzuges der Feuerwache, des 5. Zuges (Löschgruppen Gressenich und Werth) und der Löschgruppe Mausbach vor Ort. Von den ersten Hilfskräften wurden die Verletzten bis zum Eintreffen der beiden Rettungswagen und des Notarztes erstversorgt und der Autofahrer patientengerecht aus seinem Fahrzeug geholt. Nach notärztlicher Behandlung wurden beide in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Rauchmelder löste aus

Unmittelbar vor diesem Einsatz wurden die Beamten der Feuerwache und der Löschgruppen Atsch, Donnerberg und Mitte in die Rhenaniastraße alarmiert.

Besorgte Bewohner eines Mehrfamilienhauses wurden von einem ausgelösten Rauchmelder gewarnt. Im Hausflur nahmen sie den Geruch von Brandrauch aus einer Wohneinheit wahr. Da auf Klopfen und Schellen niemand reagierte, wurde die Feuerwehr alarmiert. Als die Einsatzkräfte sich Zutritt zur Wohnung verschaffen wollten, wurde die Tür geöffnet. Die Feuerwehr brauchte jedoch nicht mehr tätig werden.

Im direkten Anschluss an diesen Einsatz führte die Feuerwehr eine Brandnachschau in der Foxiusstraße in Münsterbusch durch. Bereits am späten Nachmittag waren die Wehrleute mit einem Verkehrsunfall auf der Würselener Straße beschäftigt.

FW Stolberg

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Das könnte Sie auch interessieren

Reetdach in Brand löst Großeinsatz aus

Am Nachmittag des 30. Juli 2020 brach auf einem Reetdach ein Brand aus. Rund 140 Einsatzkr…