Home EINSATZBERICHTE Verpuffung an der Gastherme in einem Badezimmer
EINSATZBERICHTE - NORDRHEIN-WESTFALEN - 28. August 2019

Verpuffung an der Gastherme in einem Badezimmer

2019_03

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Die Verpuffung an einer Gastherme in Mühlberg an der Ruhr blieb glücklicherweise ohne gravierende Folgen für die Bewohner der Hauses. Ein technischer Defekt hatte den Vorfall ausgelöst, der einen etwa halbstündigen Feuerwehreinsatz zur Folge hatte.

Hier fand die Verpuffung an der Gastherme statt. Foto: Feuerwehr Mühlheim an der Ruhr.

Einsatz im Wohngebäude

Die Leitstelle der Feuerwehr Mühlheim an der Ruhr erhielt am 27. August 2019 gegen 17:30 Uhr eine Meldung über eine Verpuffung an einer Gastherme. Diese befand sich im Badezimmer eines Hauses in der Sandstraße. Die anschließende Alarmierung betraf die Löschzüge der Feuerwachen Broich und Heißen.

Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle eintraf, empfing sie die unverletzte Bewohnerin der Wohnung. Weil es sich um ein Mehrfamilienhaus handelte, bestand die erste Maßnahme der Feuerwehr in der Räumung der angrenzenden Wohnungen. Zudem unterbrachen sie die Gas- und Wasserversorgung des Gebäudes und erkundeten die betroffene Wohnung. Dabei trugen die Einsatzkräfte umluftunabhängigen Atemschutz.

Ein technischer Defekt verursachte die Verpuffung

Im Anschluss an die Kontrolle der Wohnung sowie nach der Durchführung von Messungen gab der Atemschutztrupp nach kurzer Zeit Entwarnung. Die Ursache der Verpuffung war ein technischer Defekt an der Gastherme.  Insgesamt dauerte der Einsatz etwa eine halbe Stunde an, nach der die Einsatzstelle an den Energieversorger übergeben wurde. Außerdem konnten die Bewohner in das Haus zurückkehren.

Während des Einsatzes kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen, da die Polizei im Kreuzungsbereich der Sand- und der Aktienstraße Absperrmaßnahmen durchführte. Davon war auch der Betrieb der Straßenbahnen der Ruhrbahn betroffen. (Schu/Le)

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

 

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Whats-App- und E-Mail-Newsletter an!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Erneuter Bombenfund in Nürnberg

Ausgrabungsarbeiten legten eine amerikanische Fliegerbombe in Nürnberg frei. Weil der expl…