Home MELDUNGEN Ehrungs-Empfang im Rathaus für Jugendfeuerwehrler
MELDUNGEN - NORDRHEIN-WESTFALEN - 28. August 2019

Ehrungs-Empfang im Rathaus für Jugendfeuerwehrler

2019_03

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Der Bürgermeister der Stadt Grevenbroich ehrte Mitglieder der dortigen Jugendfeuerwehr mit einem Empfang im Rathaus. Sie hatten zuvor erfolgreich die Leistungsspange absolviert.

Die Nachwuchs-Retter mit Jugendfeuerwehrwart Friedrich Backhausen (oben) und Bürgermeister Klaus Krützen (rechts). Foto: Feuerwehr Grevenbroich

Erhalt der Leistungsspange

Neun Mitglieder der Jugendfeuerwehr Grevenbroich hatten Ende Juni 2019 erfolgreich die Leistungsspange in Jüchen absolviert, die höchste Auszeichnung für Mitglieder der Jugendfeuerwehr. Deshalb hatte ihnen der Bürgermeister Klaus Krützen einen Empfang im Rathaus versprochen, der am Montag, 26. August 2019, stattfand.

Empfang durch den Bürgermeister

Im Zuge der Ehrung erhielten die sieben anwesenden Nachwuchs-Feuerwehrler eine Urkunde, die eigens für sie designt worden war. Der Bürgermeister überreichte sie persönlich und lobte das außerordentliche Engagement der Jugendlichen. Dabei drückte er auch seine Hoffnung aus, dass die Nachwuchsretter zwischen 15 und 17 Jahren auch weiter am Ball bleiben werden. Denn er sieht in den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr die Kräfte der Freiwillige Feuerwehr von morgen.

Erfreut über die Ehrung zeigte sich auch der Stadtjugendfeuerwehrwart Friedrich Backhausen. In der Auszeichnung durch den Bürgermeister sieht er eine wichtige Wertschätzung der Stadt für die Jugendarbeit der Wehr.

Es war schon der zweite Ehren-Empfang…

Die Jugendlichen aus Grevenbroich hatten zuvor auch schon an anderer Stelle einen ehrenden Empfang erhalten. Denn nachdem sie die Leistungsspange absolviert hatten, empfingen ihre hauptamtlichen Kameraden die jungen Feuerwehrler mit Martinshorn und Wasserfontänen auf der Feuerwache. Das Video, das bei dieser Gelegenheit entstanden war, erhielt große Aufmerksamkeit im Netz.

Sebastian Draxl, Feuerwehr Grevenbroich

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Whats-App- und E-Mail-Newsletter an!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Leistungsnachweis der Feuerwehren in Ennepetal

Beim "Tag der Feuerwehr", den die Löschgruppe Voerde veranstaltete, fand parallel auch der…