Home EINSATZBERICHTE Wasserrohrbruch: Mehrere Keller unter Wasser
EINSATZBERICHTE - NORDRHEIN-WESTFALEN - 10. September 2019

Wasserrohrbruch: Mehrere Keller unter Wasser

2019_03

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Am Dienstag, 10. September 2019, ereignete sich um 4:14 Uhr ein Wasserrohrbruch in der Straße „Eiserne Hand“ in Essen. Bei dem Bruch der 400er Wasserleitung, die einen Durchmesser von 40 cm hat, wurden mehrere Keller – von mindestens vier Einfamilienhäusern – überflutet.

wasserrohrbruch_strassenschaeden_feuerwehr-ub

Straße und Gehweg waren unterspült. Die Kraft des ausströmenden Wassers war gewaltig. Foto: Mike Filzen

Wasserrohrbruch_einsatz_feuerwehr-ub

Schlamm verteilte sich großflächig: An der Kreuzung Eiserne Hand Ecke Elisenstraße lag die braune Masse zentimeterdick. Foto: Mike Filzen

Loading image... Loading image...

 

Abstellen des Wassers

Bis zu dem Zeitpunkt, zu dem der Entstörtrupp der Stadtwerke das Wasser abstellen konnte, verwandelten sich die Eiserne Hand sowie die angrenzende Elisenstraße vorübergehend in Flüsse.

Ausmaß der Schäden nach dem Wasserrohrbruch

Außerdem bildete sich direkt an der Bruchstelle ein Krater mit einer Fläche von ca. 8 m2. Dabei drohte ein in dort unmittelbarer Nähe geparktes Fahrzeug sogar, in das Loch hineinzurutschen. Die Feuerwehr musste dieses dann letztendlich bergen. Mit Tauchpumpen bewaffnet gingen die Kräfte der Feuerwehr dann anschließend in die Keller. Darin stand das Wasser zum Teil bis zur Höhe der Decken. Die Kräfte der Feuerwehr konnten das Wasser mit den Pumpen allerdings von den Wassermassen befreien. Hinterher waren die Straßen dann aber noch großflächig von dem Schlamm überzogen, der aus dem Krater mitgerissen wurde.

Einsatzende

Um 8:00 Uhr endete der Feuerwehreinsatz dann schließlich. Allerdings blieb die Eiserne Hand zwischen Frillendorfer Straße und Elisenstraße vorübergehend aufgrund der entstandenen Schäden gesperrt.

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Whats-App- und E-Mail-Newsletter an!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Erneuter Bombenfund in Nürnberg

Ausgrabungsarbeiten legten eine amerikanische Fliegerbombe in Nürnberg frei. Weil der expl…