Wehdel: Schwierige Löscharbeiten bei Traktorbrand

2024_04

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER/-IN WERDEN

Ein Traktor ist am Donnerstagmittag, 26. Oktober 2023, in Wehdel aus ungeklärter Ursache in Brand geraten. Für die Feuerwehr war die Löschwasserversorgung eine Herausforderung.

Der Traktor brannte völlig ab. Foto: Ortsfeuerwehr Wehdel

Feuerwehr saß auf dem Trockenen

Am 26. Oktober 2023 rückten die Ortsfeuerwehren Wehdel, Altluneberg und Geestenseth aus, um einen brennenden Traktor auf einem Feldweg in Wehdel (LK Cuxhaven, NI) zu löschen. Bei Ankunft der ersten Feuerwehrleute stand der Traktor bereits in Vollbrand. Ein sofort eingeleiteter Löschangriff unter Atemschutz sollte die umliegende Vegetation und weitere Arbeitsgeräte schützen.

Die Wasserversorgung gestaltete sich jedoch schwierig, was die Nachalarmierung der Ortsfeuerwehr Sellstedt erforderlich machte. Zur Sicherstellung der Löschwasserzufuhr etablierten die Einsatzkräfte einen Pendelverkehr mit zwei Löschfahrzeugen. Diese Maßnahme ermöglichte es, Wasser von einer nahegelegenen Quelle zur Brandstelle zu transportieren.

Unter Atemschutz kühlten die Feuerwehrkräfte das zerstörte Traktor-Fahrzeug. Foto: Ortsfeuerwehr Wehdel

Rund 40 Feuerwehrleute waren im Einsatz und sahen sich mit einer besonders anspruchsvollen Nachbereitung konfrontiert. Die Reinigung der Ausrüstung und Einsatzkleidung wurde durch ausgetretene Gülle und die Vegetation erschwert, die sich im Zuge des Brandes verbreitet hatte

Ortsfeuerwehr Wehdel

 

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert