„Alte Feuerwache 1“ Ein Adventskalender erzählt Geschichte

2024_04

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER/-IN WERDEN

Die „Alte Feuerwache 1“ ist ein wahres Juwel der Stadt Nürnberg. Für Feuerwehr- und Geschichtsbegeisterte ist der neue Adventskalender des Verlags Nürnberger Presse genau das Richtige. Denn hier wird Geschichte erfrischend anders erzählt. Mit detaillierten Illustrationen und auf Grundlage originaler Zeichnungen gibt er den historischen Werdegang der alten Feuerwache West wieder. Der Verkaufserlös kommt dem Nürnberger Feuerwehr-Museum zugute.

 

Feuerwehr-Adventskalender
Geschichte neu erleben mit dem Adventskalender „Alte Wache 1“. Foto: Tillmann Grewe/Extrascharf

119 Jahre im Dienst

Vom pulsierenden Herzstück der Brandbekämpfung zur bewegenden Zeitkapsel der Feuerwehrgeschichte – die alte Nürnberger Feuerwache West hat eine faszinierende Transformation durchlebt. Erbaut in einer Zeit, als Feuerwehrfahrzeuge noch von Pferden gezogen wurden, hat diese Wache über Jahrzehnte hinweg Generationen von Feuerwehrleuten beherbergt und unzählige Einsätze koordiniert.

Die Wache, einst ein Symbol modernster Feuerwehrtechnik, spiegelt die Entwicklungen und Herausforderungen ihrer Zeit wider. Seit 119 Jahren stand die Feuerwache West stets im Dienst Nürnbergs. Mit dem Fortschritt der Technik und dem Wachstum der Stadt veränderten sich auch die Anforderungen an die Feuerwehr, sodass im Februar 2021 der letzte Löschzug vom Hof der alten Wache rollte.

Doch statt in Vergessenheit zu geraten, begann für die Feuerwache West ein neues Kapitel. Mit viel Liebe zum Detail wurde sie in ein Museum umgewandelt, das nicht nur die Geschichte der Nürnberger Feuerwehr, sondern auch die Entwicklung der Brandbekämpfungstechnik lebendig hält. Heute können Besucher durch die alten Hallen wandern, historische Fahrzeuge und Ausrüstungen bestaunen.

Das Vorbild: Die "echte Wache 1" in Nürnberg. Foto: Tilmann Grewe
Das Vorbild: Die „echte Wache 1“ in Nürnberg. Foto: Tilmann Grewe/Extrascharf

Täglich Geschichte erleben

Ab sofort ist der der Adventskalender Alte Wache 1 beim Zeitungsshop des Verlags Nürnberger Presse erhältlich. Der Erlös geht an das Nürnberger Feuerwehr-Museum. Für Liebhaber der alten Feuerwache 1, und allgemein, für Feuerwehrbegeisterte, ist der Kalender ein Muss.
Die vier Kalender-Fassaden wurden nach den ursprünglichen Entwürfen des Architekten Otto Seegy kreiert. Sie beinhalten 26 kleine Türen, die bis zum zweiten Weihnachtsfeiertag täglich geöffnet werden können, und bieten einen Einblick in die Geschichte der „Westwache“.

Hinter den Türchen des Adventskalender wartet häppchenweise Feuerwehrgeschichte. Foto: Tilmann Grewe
Hinter den Türchen des Adventskalender wartet häppchenweise Feuerwehrgeschichte. Foto: Tilmann Grewe/Extrascharf

Der Fotograf Tilmann Grewe hat beeindruckende Aufnahmen von historischen Geräten und besonderen Aspekten der Wacharchitektur sowie von Tätigkeiten in der Schneiderei und Werkstatt gemacht.
Zu jedem Bild gibt es im Begleitheft eine entsprechende Erzählung, die die 119-jährige Geschichte der Westwache beleuchtet. Zusätzlich zum Heft stehen online weitere Fotos und Teile der ausführlichen Dokumentation „Charme.Alarm“ über die Wache zur Verfügung.

Den Adventskalender können Sie über diesen Link beziehen.

Redaktion

 

 

 

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert