Deutscher Meister der Feuerwehren im Mountainbiking gekürt

2022_10

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Der Wittener Feuerwehrmann Lukas Müller (24) wurde bei den Deutschen Meisterschaften im Mountainbike der Feuerwehren in Simmerath-Einfuhr am Rursee Titelgewinner in seiner Altersklasse.

Lukas Müller (a.d.Podest rechts) neben dem Vizemeister Timo Igelmund aus Brühl, außen Verantwortliche des Ausrichters (Feuerwehr Aachen) Foto: FW Witten

Der Wittener Feuerwehrmann Lukas Müller (24) wurde bei den Deutschen Meisterschaften im Mountainbike der Feuerwehren in Simmerath-Einfuhr am Rursee Titelgewinner in seiner Altersklasse.

Müller startete am 24.06.18 über die Marathon-Distanz, auf der 70 Streckenkilometer mit 1700 Höhenmetern bewältigt werden mussten. „Die Strecke war gespickt mit langen und sehr steilen Anstiegen, dazu kamen rasante Abfahrten mit losem Geröll und Wurzelpassagen“, so der Wittener Feuerwehrmann. Nach 2:56 Stunden erreichte Müller schließlich als erster seiner Altersklasse und zweiter im Gesamtfeld der Feuerwehrleute das Ziel. Die Wittener Berufsfeuerwehr stellt damit zum ersten mal den Deutschen Meister in dieser Disziplin.

Neben Lukas Müller nahm auch Fabian Paas(29) von der Wittener Wehr an der Veranstaltung teil. Paas bewältigte die Halbmarathonstrecke in 2:15 Stunden und belegte den 15. Platz in seiner Altersklasse.

FW Witten

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.