Feuerwehr Frankfurt: Neue Fahne zum 150. Geburtstag

2024_06

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER/-IN WERDEN

Die Feuerwehr Frankfurt am Main ist 150 Jahre alt geworden. Zum besonderen Jubiläum gab es eine neue Fahne.

Die neue Fahne der Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main hat eine rote und eine blaue Seite. Quelle: Feuerwehr Frankfurt am Main

Am 19. Juni 2024 feierte die Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main (HE) ihren 150. Geburtstag. Zu diesem Anlass fand an der Feuer- und Rettungswache 1 eine Feierstunde statt. Highlight war die Enthüllung einer neuen Fahne, die gleichzeitig Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft symbolisiert.

Vergangenheit und Zukunft

Die Fahne hat die Grundfarben Rot, Blau und Weiß. Diese stehen für die Einsatzfahrzeuge im Brandschutz, in der Hilfeleistung, im Rettungsdienst und im Katastrophenschutz.

Die rote Seite der Fahne steht für die Vergangenheit der Feuerwehr Frankfurt. Hier finden sich das Gründungsdatum und das Stadtwappen. Drei Begriffe verdeutlichen zudem die drei Säulen des Leitbilds: Subventio (Bedingungslose Hilfe), Salus (Gesunder Mensch in gesunder Organisation) und Societas (Solidarisch und verantwortungsbereit).

Die blaue Seite hingegen steht mit dem Jubiläumsjahr und dem Signet des Deutschen Feuerwehrverbands für Gegenwart und Zukunft. Zwölf goldene Sterne in einem blauen Rahmen verdeutlichen die internationale Vernetzung der Frankfurter Wehr und stehen gleichzeitig für die zwölf Feuer- und Rettungswachen.

Amtsleiter Karl-Heinz Frank betonte, dass die neue Fahne nicht für die Tradition der Wehr stehe, sondern auch die durchgängige Modernisierung der Wehr und den Dienst an der Bürgerschaft versinnbildliche.

Veranstaltungen im Jubiläumsjahr

  • Sechs Termine fanden bereits erfolgreich statt, weitere sechsmal öffnen die Feuer- und Rettungswachen der hessischen Großstadt in diesem Jahr nochmal ihre Türen für die Öffentlichkeit. Besucher/-innen haben dann die Gelegenheit, die Räume zu erkunden, sich über die Aufgabenfelder zu informieren und ein spannendes Programm für Groß und Klein zu erleben.
  • Am 24. August 2024 kommt es in Frankfurt zum Vergleichswettkampf der Höhenrettungsgruppen. Informationen hierzu sollen laut der Feuerwehr noch folgen.
  • Der feierliche Höhepunkt soll am 28. September 2024 auf dem Römerberg und um die Paulskirche stattfinden. Am „Tag des Selbstschutzes“ können sich Interessierte an Aktionsständen über Krisenvorsorge und Selbstschutz informieren. Abgerundet wird das Programm durch eine historisierende Eimerkette und eine Fahrzeugausstellung.

Mehr zu den Veranstaltungen und Feierlichkeiten gibt es auf der Homepage der Feuerwehr Frankfurt.

Feuerwehr Frankfurt am Main

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert