Home MELDUNGEN Gladbach-Fanklub bedankt sich bei der Löschgruppe Veen
MELDUNGEN - NORDRHEIN-WESTFALEN - 30. November 2018

Gladbach-Fanklub bedankt sich bei der Löschgruppe Veen

2019_03

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Auf Grund des Jahrhundertsommers wurde der Feuerwehr bei Wald- und Flächenbränden jede Menge abverlangt. Dies nahm sich der Fanklub zum Anlass, einmal auf ganz besondere Art und Weise Danke zu sagen.

Veener Feuerwehrleute und Fanklubmitglieder beim Gruppenfoto (Foto: FW Alpen)

Der Borussia Mönchengladbach Fanklub „VFL Fanklub Veen 83“ bedankte sich am vergangenen Sonntag (25.11.2018) bei der Freiwilligen Feuerwehr Alpen, Löschgruppe Veen. Die Wehrleute wurden zum Heimspiel von Borussia Mönchengladbach gegen Hannover 96 eingeladen.

Auf Grund des Jahrhundertsommers wurde der Feuerwehr bei Wald- und Flächenbränden jede Menge abverlangt. Dies nahm sich der Fanklub zum Anlass, einmal auf ganz besondere Art und Weise Danke zu sagen. „Vor drei Jahren kam uns die Idee, Menschen mitzunehmen, die es verdient haben“, so der Vorsitzende Josef Holland.

Nachdem in den beiden Jahren zuvor Flüchtlinge und Mitarbeiter der Lebenshilfe mit zum Borussenpark durften, entschied man sich nun für die Wehrleute aus Veen. 15 Kameraden traten zur kostenlosen Gladbachtour an. Zusammen mit dem Fanklub traf man sich am Feuerwehr Gerätehaus in Veen. Von dort aus startete die Gruppe mit einem großen Gelenkbus die Reise zum Stadion des Bundesligisten nach Mönchengladbach. Als es dann am Abend wieder zurück nach Veen ging, konnten alle einen satten 4:1 Heimsieg feiern.

Der „VFL Fanklub Veen 83“ zählt mittlerweile etwa 240 Mitglieder aus Alpen, Rheinberg, Sonsbeck und Xanten. Damit gehört er zu den fünf größten der circa 1000 Gladbach Fanklubs.

FW Alpen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Brandbekämpfung: Wassernebel als effektive Methode

Die Idee, kleine Tröpfchen zur Brandbekämpfung zu nutzen, ist nicht neu. Doch erst jetzt m…