Florian 2022: Fachmesse in Dresden

2022_10

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Die sächsische Landeshauptstadt ist vom 13. bis zum 15. Oktober 2022 wieder Gastgeberin der Fachmesse für Feuer, Zivil- und Katastrophenschutz. Hersteller stellen ihre Produkte vor und auf Fachtagungen werden aktuelle Themen besprochen.

Von oben: Fahrzeughersteller präsentieren sich auch im Freigelände.
Von oben: Fahrzeughersteller präsentieren sich auch im Freigelände, hier bei der Florian 2021. Foto: Hans-Jürgen Stiehl

Kaum etwas bietet eine solche Plattform für Fachleute und Interessierte, um Kontakte zu knüpfen, sich über Neuheiten zu informieren und auf dem Laufenden zu bleiben wie eine Fachmesse. Nach der Interschutz findet 2022 nun eine weitere Feuerwehrmesse in Deutschland statt: die Florian. Sie richtet sich an Verantwortliche von Feuerwehr, Rettungswesen sowie Zivil- und Katastrophenschutz, an Ministerien, Städte und Gemeinden, Angehörige von Berufs-, Werk- und Freiwilligen Feuerwehren.

Programm

Zur Messe gehört natürlich mehr als nur die Ausstellung. Das Programm beinhaltet traditionell auch verschiedene Fachtagungen und Vorträge zu aktuellen Themen und Fragen, wobei die meisten der Tagungen einer eigenen Voranmeldung bedürfen. Am ersten Messetag findet von 9.00 bis 16.00 Uhr die Fachtagung Vorbeugender Brandschutz statt. Die 23. Fachtagung Atemschutz am 14. Oktober gliedert sich in Vorträge zu aktuellen Themen wie Einsatzhygiene am Vormittag und Praktika sowie Übungen zu Gerätekunde, Wartung und Reinigung von Atemschutzgeräten oder Gefahrenkompensation am Nachmittag. Bei anderen Tagungen stehen etwa Öffentlichkeitsarbeit – z. B. mit den Themen Social Media bei der Feuerwehr oder Pressearbeit an der Einsatzstelle – oder Elektromobilität im Vordergrund.

Integriert in die Florian ist einmal mehr das Rettungsdienstforum Aescutec als interdisziplinäre Informations- und Kontaktplattform für den Rettungsbereich. Das Ausstellungsspektrum umfasst u. a. Sanitäts- und Schutzausrüstung, Einsatzkleidung, Fahrzeugtechnik und Patiententransport. Dazu gehört zudem die 3. Fachtagung Rettungsdienst. Am letzten Tag der Florian geht es hier u. a. um die Gefahr von PTBS, herausfordernde Einsatzsituationen und die neue Sauerstoffleitlinie in der Praxis.

Programmübersicht

DO, 13. OKTOBER 2022:

  • Fachtagung Vorbeugender Brandschutz
  • 6. Fachtagung Technische Rettung – Elektromobilität
  • Fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Katastrophenmedizin DGKM e. V.
    • Session I: Medizinisches Management in CBRN-Lagen
    • Session II: Kritische Infrastrukturen und Bevölkerungsschutz

 

FR, 14. OKTOBER 2022:

  • 6. Fachtagung Technische Rettung – Elektromobilität
  • 23. Fachtagung Atemschutz
    • Abschnitt Teil 1: Vorträge zu aktuellen Themen
    • Abschnitt Teil 2: Praktika und Übungen zu Gerätekunde, Wartung Atemschutzgeräte, Vorreinigung usw.
  • Fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Katastrophenmedizin DGKM e. V.
    • Session III: Humanitäre Hilfe – ein Konzept nur fürs Ausland?
    • Session IV: Betreuungsdienst/PSNV im Bevölkerungsschutz – Herausforderungen und Perspektiven
  • Fachtagung Presse-, Öffentlichkeits- und Medienarbeit
  • Workshop + Live-Demo: XR und Mixed-Reality im Ausbildungsbetrieb
  • Die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) im Transformationsprozess

 

SA, 15. OKTOBER 2022:

  • 3. Fachtagung Rettungsdienst
  • Fachtagung PSNV-E für Feuerwehreinsatzkräfte
  • Workshop der Jugendfeuerwehr Sachsen

Weitere Details sowie konkrete Produktneuheiten, die Sie auf der Florian erwarten dürfen, finden SIe in unserem Vorbericht in der Oktober-Ausgabe von FEUERWEHR. Das vollständig Ausstellerverzeichnis finden Sie hier.

 

Ihr Messebesuch
Datum und Öffnungszeiten 13.-15. Oktober 2022, jeweils 9.00 – 17.00 Uhr
Ort Messe Dresden, Messering 6 in 01067 Dresden
Preise Tagesticket 10 €,
Ermäßigtes Tagesticket 4 € (berechtigt für die ermäßigte Eintrittskarte sind Schüler/-innen, Studierende, Auszubildende, Schwerbeschädigte sowie Helfer/-innen von Feuerwehr, Bundeswehr, THW oder Rettungsdienst in Dienstkleidung),
Kinder unter 11 Jahren: Freier Eintritt
Anreise Pkw: A4 oder A13 Richtung Dresden, Ausfahrt 78 Dresden Altstadt oder 79 Dresden Neustadt
ÖPNV: Straßenbahnlinie 10 bis Haltestelle Messe Dresden
Parken Ausflugs- und Busparkplatz auf der Pieschener Allee
Gebühren für Pkw 0,25 Euro/h, Tagestarif 2,– Euro
Gebühren für Bus 1,50 Euro/h, Tagestarif 7,– Euro
Messe-App Die kostenfreie Messe-App bietet u. a. einen interaktiven Hallenplan, das Ausstellerverzeichnis, eine persönliche Merkliste und die Möglichkeit zum Ticketkauf.

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.